Header 2016 1



+ + + Der nächste BÄKE Courier erscheint am 21. November. + + + Anzeigenschluss ist der 16. November. + + +

Baeke Stapel071117Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 17/2017 vom 07. November 2017.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen

 
BC spezial rathausmarkt




BC News Header

Erfolgreicher Frühjahrsputz in TKS

Teltow: Zehn Kubikmeter Unrat entfernt

 

REGION. Wie in jedem Frühjahr, hatten die Stadt Teltow und die Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf ihre Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung am alljährlichen kommunalen Frühjahrsputz aufgerufen.

Diesmal wurden alle drei zum selben Termin aktiv – dem Wochenende vor Ostern, denn nicht nur in Teltow wird mit dieser Putzaktion das Anliegen verfolgt, durch die Reinigung öffentlicher Flächen und Naherholungsbereiche gemeinsam zur Verschönerung des kommunalen Erscheinungsbildes beizutragen.
In Teltow werden am Frühjahrsputz-Sonnabend traditionell Bereiche am Kanal, in der Altstadt und in den Wohngebieten gesäubert. So trafen sich freiwillige Helferinnen und Helfer – einige mit „Müll-Suchhunden“ – gegen 9 Uhr, um vor dem Neuen Rathaus Handschuhe, blaue Müllsäcke und Greifer entgegenzunehmen, bevor sie zu ihrem Zielgebiet aufbrachen.  Drei Routen mit etwa drei bis sechs Kilometer langen Strecken standen zur Auswahl, entlang den Hauptstraßen, in der Kanalaue oder an den Busch- und Hollandwiesen.
Derweil waren Vertreter aus den Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung und aus den Ortsvereinen an ihren bevorzugten Standorten bereits aktiv. SPD-Mitglieder säuberten mit Schippen und Besen bewaffnet, in bewährter Weise den Ahlener Platz von Papier, Zigarettenkippen und anderem Unrat. Das Ergebnis: eine stattliche Anzahl gefüllter blauer Säcke.
Wahres Blitztempo zeichnete die LINKEN und ihre Unterstützer aus. Sie waren im August-Mattausch-Park unterwegs und um 10 Uhr standen die gefüllten Müllsäcke abholbereit am Parkeingang.
Auch verschiedene Vereine zeigten Flagge. In der Altstadt waren Vertreter des Teltower Carneval Clubs (TCC) e.V. zugange und an der Lichterfelder Allee entfernten Aktive der „Bürgerinitiative gegen Fluglärm“ Müll von den Rasenflächen. Nach zweieinhalb Stunden war der größte Teil der Arbeit getan und die Helfer kehrten zum Neuen Rathaus zurück. Dort bedankte sich Bürgermeister Thomas Schmidt bei den fleißigen Helfern. Für sie stand im Innenhof ein Imbiss bereit, an den sie sich nach getaner Arbeit stärken konnten. Derweil fuhren Mitarbeiter des Bauhofs die Strecken ab und sammelten die blauen Säcke ein. Im Ergebnis des Frühjahrsputzes im Stadtgebiet kamen etwa 10 Kubikmeter Unrat zusammen. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Regionales, Soziales, Umwelt

BC Angebot Header

 

Vierfachimpfschutz gegen Grippe

 

59166bild3Foto-djdSanofithx

 

 

 



Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!


Flyer Angebot

BC Top Themen Header2

  • Volle Kraft zurück – und nun?

    Kreisgebietsreform von Ministerpräsident Woidke gestoppt

     

    REGION. Der Eisberg war lange Zeit in Sicht, doch das schien für den Kapitän und seine Mannschaft kein Grund zu sein, den Kurs zu ändern. Erst als eine Kollision drohte, riss er das Steuer herum, um nicht mit Mann und Maus unterzugehen.

    Weiterlesen...  
  • Erste Informationsveranstaltung für Eltern

    Neue Gesamtschule fängt im kommenden Schuljahr in der jetzigen Mühlendorf-Oberschule an

     

    REGION. Die erste Informationsveranstaltung für Eltern, die an einer Einschulung ihrer Kinder an der zweiten staatlichen Gesamtschule in TKS interessiert sind, ist für diesen Monat geplant.

    Weiterlesen...  
  • Einen Tag lang Kunstgenuss pur

    45 Kunstschaffende zeigten ihre Arbeiten in die Altstadt


    TELTOW. Traditionell am ersten Sonntag im November verwandelt sich die Teltower Altstadt in eine riesige Galerie, in der es Bilder, künstlerische Fotografie, Collagen sowie Skulpturen aus Materialien wie Holz oder Stahl und vieles mehr zu sehen gibt.

    Weiterlesen...  
  • Geschäfte in der Grauzone

    Abzocke vor allem von Rentnern in TKS – Aufklärung und Ahndung bleibt unrealistisch

     

    KLEINMACHNOW. Wer eine scheinbar kostenlose „Kaffeefahrt“ mitmacht und sich von Gewinnen und Versprechungen überreden lässt, erwacht leider schnell in einem Alptraum. Auch in unserer Region finden unseriöse Reiseanbieter genügend ältere Menschen, um ihre Abzocke durchzuziehen.

    Weiterlesen...  
  • Entwicklungstendenzen

    Im Gespräch mit Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt

     

    TELTOW. Am 15. Oktober setzte sich in einer Stichwahl Thomas Schmidt (SPD) erneut als Teltower Bürgermeister durch. Der BÄKE Courier nutzte den Besuch zur neuen Wahlperiode am 26.10., um sich über seine Pläne für die neue Amtsperiode zu informieren.

    Weiterlesen...  
  • Zum Beitrag „Techno-Park ausgebucht“

    Leserbrief der Bürgerinitiative „Anwohner Striewitzweg“

     

    STAHNSDORF. Über den sehr interessanten Bericht „Techno-Park ausgebucht“ (siehe BC 16/2017) mit der bildlichen Darstellung der Verkehrswege sind wir sehr erfreut und danken Ihnen sehr dafür.

    Weiterlesen...  
  • FUBIC-Bebauungsplan beschlossen

    Themen der BVV im Oktober

     

    ZEHLENDORF. Vor einigen interessierten Bürgern fand am 18. Oktober die Bezirksverordnetenversammlung im Zehlendorfer Bürgersaal mit reichlich Themenvielfalt statt.

    Weiterlesen...  

Schenken Sie uns ein Like auf Facebook!

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

BÄKE Courier auf Google+    Finden Sie uns auf Google+!