+ + + Der nächste BÄKE Courier erscheint am 29. Mai. Redaktionsschluss ist der 21. Mai. + + +

Baeke Stapel020518Die aktuelle Ausgabe:

BĂ„KE Courier Nr. 05/2018 vom 02. Mai 2018.

Alte BĂ„KE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen

 
BC extra wohnung haus garten 0317

 


bc-news Header4

 

Vorwiegend praktisch

TECCI 2017 an junge Forscher vergeben

 

TELTOW. Eingebettet in den Treffpunkt Wirtschaft – innovativ, fand am 29. Juni im Ernst-von-Stubenrauch-Saal im Neuen Rathaus die Präsentation der Ergebnisse und die Preisverleihung TECCI 2017 statt.

Dieser Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zur Oberstufe die Möglichkeit erhalten, mit selbst entwickelten Projekten aus den Bereichen der MINT-Fächer ihr Können zu zeigen, fand bereits zum 12. Mal statt.

Beworben hatten sich 70 Schüler aus sechs Schulen und Bildungseinrichtungen mit 26 Projekten. Zehn der Erfindungen, die in die engere Auswahl gekommen waren, wurden von deren Schöpfern innerhalb einer kleinen Ausstellung während des Treffpunktes Wirtschaft präsentiert.
Wieder einmal zeigte sich, wie gut die Jungen und Mädchen ihre Umwelt beobachtet haben, um patente Lösungen für alltäglich Genutztes zu finden. Hierbei waren die Fünftklässler aus dem Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow – und damit die Jüngsten – einfach spitze. Zwei Schülerinnen stellten einen Multifunktionsschirm vor, den sie mit einem batterie- und solarbetriebenen Ventilator ausgestattet hatten, sodass er bei Regen und Sonnenschein genutzt werden kann. An der Entwicklung einer mittels Dynamo und Powerbank betriebenen Lenkergriffheizung fürs Fahrrad waren fünf weitere Fünftklässler beteiligt. Das Projekt ging als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Besonders originell waren ein aus Legosteinen gebautes Modell eines Eierschalensollbruchstellenpickers, mit dem ein Ei an der gewünschten Stelle geköpft werden kann, und der Katzentrockenfutterautomat mit Zeitschaltuhr von zwei Schülerinnen des Vicco-von-Bülow-Gymnasium Stahnsdorf.
Über überquellende Abfallbehälter auf dem Schulhof ärgerte sich Charlotte Schramme vom Bildungs- und Forschungszentrum Berlin e.V. und schuf einen „intelligenten Mülleiner“. Sensor gesteuert und mit einer Waage ausgestattet, schließt er sich, wenn die entsprechende Füllmenge erreicht ist. Dieses umweltfreundliche Projekt nominierte die Jury für Platz 2 des Schülerwettbewerbs.
Zu den technisch ausgeklügelten Projekten der älteren Schüler gehörten ein portabler Beamer aus Pappe mit Powerbank und Bluetooth fürs Handy, ein Hausbootmodell mit Solar- und Windantrieb (Platz 3) sowie ein Gerät für eine Brille zum Musikhören, wobei Vibrationen auf das Gehör übertragen und Kopfhörer überflüssig werden.
Carola Engelberg vom Technologiezentrum Teltow, die seit Jahren den TECCI-Wettbewerb organisiert, äußerte sich beeindruckt über die akribische Vorbereitung der jungen Forscher, die sogar Business-Pläne für die Vermarktung ihrer Erfindungen erstellt hatten. Die Preisverleihung nahm der Stellvertreter des Landrats, Christian Stein, vor. Für all diese Projekte gab es eine kleine Geldzuwendung und für die drei Erstplatzierten abgestufte Prämien. Gesponsert wurden die Preise von E.ON, edis und dem TZT. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Kinder, Wirtschaft

BC Angebot Header

 

 Angebot der Woche: Hier ist Platz fĂĽr Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Werftgelände wird zum Wohnkiez

    Baustart am Teltowkanal erfolgt 2019

     

    ZEHLENDORF. Auf der anderen Kanalseite entwickelt die Investa Real Estate auf dem 2,5 Hektar großen Gelände der ehemaligen Teltow-Werft ein neues Wohnquartier – samt kleinem Hafen.

    Weiterlesen...  
  • Unter rosa KirschblĂĽtenpracht

    Hanami-Fest in Seehof und Sigridshorst gefeiert

     

    TELTOW. Die Natur richtet sich nun mal nach keinem Kalender. Deshalb bangen die Veranstalter des traditionellen Japanischen Kirschblütenfest alljährlich, ob es zum Hanami (jap. „Blüten betrachten“) tatsächlich etwas zu betrachten gibt.

    Weiterlesen...  
  • Fehlende Baumkrone erinnert an Flugzeug-Absturz

    Auf den Spuren des 2. Weltkriegs mit der Volkshochschule und dem Heimatverein

     

    KLEINMACHNOW. Bei herrlichem Exkursionswetter lauschten zahlreiche Besucher einem spannenden Zeitzeugenbericht von Günter Käbelmann über „Die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf Kleinmachnow“.

    Weiterlesen...  
  • Ist die Osdorfer StraĂźe noch zu retten?

    SVV stimmte Auslegungsbeschluss des Projekts "Diakonischer Stadtteil" zu

     

    TELTOW. Nachdem im vergangen Jahr der Entwurfs- und Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 11 b "Diakonischer Stadtteil" von den Stadtverordneten abgelehnt worden war, stand eine veränderte Version in der April-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung auf der Tagesordnung – und wurde bestätigt.

    Weiterlesen...  
  • Historisches behutsam erneuern

    BI Sommerfeldsiedlung bietet kompetente Alternativ-Vorschläge für Straßenraumplanung

     

    KLEINMACHNOW. Parken gehörte bisher zu den Freiheiten, die überall im Ort geduldet war. Das ändert sich gerade. Am Zehlendorfer Damm sind Anwohner besonders betroffen von neuen Parkverboten.

    Weiterlesen...  
  • 80 Jahre alte GrundstĂĽcke ohne Bebauungsplan

    Die Debatte über Verlängerung Wolfswerder/Am Rund beginnt erst jetzt

     

    KLEINMACHNOW. Die Zukunft des Buschgrabens und der Straßen Am Rund und Wolfswerder standen im Mittelpunkt der Gemeindevertretersitzung im April. Auch der Antrag der Grünen, das Gebiet dauerhaft als Grünfläche auszuweisen, wurde in die Ausschüsse zurückverwiesen.

    Weiterlesen...  
  • Zeitplan steht

    Umbauarbeiten des Steglitzer Kreisels haben begonnen

     

    STEGLITZ. Seit dem 17. April wurde in der SchloĂźstraĂźe am U-Bahnhofausgang rechts des Steglitzer Kreisels ein 1 000 Tonnen schwerer 150-Meter-Autokran aufgestellt, der in den Folgetagen einen Turmdrehkran hinauf hievte.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

BĂ„KE Courier auf Google+    Finden Sie uns auf Google+!