Header 2016 1



+ + + Der nächste BÄKE Courier erscheint am 1. August. + + + Anzeigenschluss ist der 27. Juli. + + +

Baeke Stapel040717Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 11/2017 vom 04. Juli 2017.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen

 
BC spezial rathausmarkt




BC News Header

Vorwiegend praktisch

TECCI 2017 an junge Forscher vergeben

 

TELTOW. Eingebettet in den Treffpunkt Wirtschaft – innovativ, fand am 29. Juni im Ernst-von-Stubenrauch-Saal im Neuen Rathaus die Präsentation der Ergebnisse und die Preisverleihung TECCI 2017 statt.

Dieser Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zur Oberstufe die Möglichkeit erhalten, mit selbst entwickelten Projekten aus den Bereichen der MINT-Fächer ihr Können zu zeigen, fand bereits zum 12. Mal statt.

Beworben hatten sich 70 Schüler aus sechs Schulen und Bildungseinrichtungen mit 26 Projekten. Zehn der Erfindungen, die in die engere Auswahl gekommen waren, wurden von deren Schöpfern innerhalb einer kleinen Ausstellung während des Treffpunktes Wirtschaft präsentiert.
Wieder einmal zeigte sich, wie gut die Jungen und Mädchen ihre Umwelt beobachtet haben, um patente Lösungen für alltäglich Genutztes zu finden. Hierbei waren die Fünftklässler aus dem Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow – und damit die Jüngsten – einfach spitze. Zwei Schülerinnen stellten einen Multifunktionsschirm vor, den sie mit einem batterie- und solarbetriebenen Ventilator ausgestattet hatten, sodass er bei Regen und Sonnenschein genutzt werden kann. An der Entwicklung einer mittels Dynamo und Powerbank betriebenen Lenkergriffheizung fürs Fahrrad waren fünf weitere Fünftklässler beteiligt. Das Projekt ging als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Besonders originell waren ein aus Legosteinen gebautes Modell eines Eierschalensollbruchstellenpickers, mit dem ein Ei an der gewünschten Stelle geköpft werden kann, und der Katzentrockenfutterautomat mit Zeitschaltuhr von zwei Schülerinnen des Vicco-von-Bülow-Gymnasium Stahnsdorf.
Über überquellende Abfallbehälter auf dem Schulhof ärgerte sich Charlotte Schramme vom Bildungs- und Forschungszentrum Berlin e.V. und schuf einen „intelligenten Mülleiner“. Sensor gesteuert und mit einer Waage ausgestattet, schließt er sich, wenn die entsprechende Füllmenge erreicht ist. Dieses umweltfreundliche Projekt nominierte die Jury für Platz 2 des Schülerwettbewerbs.
Zu den technisch ausgeklügelten Projekten der älteren Schüler gehörten ein portabler Beamer aus Pappe mit Powerbank und Bluetooth fürs Handy, ein Hausbootmodell mit Solar- und Windantrieb (Platz 3) sowie ein Gerät für eine Brille zum Musikhören, wobei Vibrationen auf das Gehör übertragen und Kopfhörer überflüssig werden.
Carola Engelberg vom Technologiezentrum Teltow, die seit Jahren den TECCI-Wettbewerb organisiert, äußerte sich beeindruckt über die akribische Vorbereitung der jungen Forscher, die sogar Business-Pläne für die Vermarktung ihrer Erfindungen erstellt hatten. Die Preisverleihung nahm der Stellvertreter des Landrats, Christian Stein, vor. Für all diese Projekte gab es eine kleine Geldzuwendung und für die drei Erstplatzierten abgestufte Prämien. Gesponsert wurden die Preise von E.ON, edis und dem TZT. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Kinder, Wirtschaft

BC Angebot Header

 

SehQuartier AKTUELL

 

Sehquartier Aktuell






Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!


Flyer Angebot

BC Top Themen Header2

  • Bienen war das Wetter zu schlecht

    So wenig Honig wie in diesem Jahr wurde in TKS noch nicht gesammelt

     

    KLEINMACHNOW/REGION. Auch Bienen mögen Regengüsse, wie sie Ende Juni Anfang Juli herunterkamen, nicht. Fast wäre sogar der Tag der offenen Imkereien dem Wetter zum Opfer gefallen. Doch der Vorsitzende des regionalen Imkerverbandes, Bodo Wackrow, trotzte dem Wetter und am 1. Juli kamen einige interessierte Gäste in seine Imkerei am Teltowkanal in der Nähe der Schleuse.

    Weiterlesen...  
  • Sicherheitstag fand großen Zulauf

    Bürger informierten sich über Schutz vor Einbruchdiebstählen

     

    TELTOW. Für die Einbrecher ist es Routine: Mit wenigen Griffen haben sie die Terrassentür des neuen Eigenheims aufgehebelt. Der Weg ins Haus ist frei. Das Suchen nach Wertgegenständen dauert nur Minuten. Doch diesmal ziehen die Diebe fluchend, aber ohne Beute ab.

    Weiterlesen...  
  • „Paul“ und „Rasmus“ tobten sich aus

    Kameraden der Feuerwehr im Dauereinsatz

     

    TELTOW. Ein Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür jagen würde, brachte uns der vergangene Monat. Nach Sturmtief Paul, das sich am 22. Juni auch in unserer Region austobte, folgte am 29. Juni Regentief Rasmus, das uns Dauerregen mit zeitweise sintflutartigen Niederschlägen bescherte.

    Weiterlesen...  
  • Vorwiegend praktisch

    TECCI 2017 an junge Forscher vergeben

     

    TELTOW. Eingebettet in den Treffpunkt Wirtschaft – innovativ, fand am 29. Juni im Ernst-von-Stubenrauch-Saal im Neuen Rathaus die Präsentation der Ergebnisse und die Preisverleihung TECCI 2017 statt.

    Weiterlesen...  
  • Grabenloses Verlegen

    Eine Baustelle, bei der die Technik den Spaten ersetzt

     

    KLEINMACHNOW. Eine halbe Stunde auf das Trinkwasser aus der Leitung verzichtet, dann hängt der Hausanschluss an einem neuen Polyethylen-Rohr – die Technik macht‘s möglich. Für die Kunden und die Umwelt so störungsfrei wie möglich, möchte die Märkische Wasser- und Abwasser GmbH (MWA) das Trinkwasserleitungsnetz in unserer Region erneuern.

    Weiterlesen...  
  • Masterplan für den neuen Kiez

    Neues Wohngebiet wartet auf Baustart

     

    LICHTERFELDE. Günstige Wohnungen werden auch in der Hauptstadt knapp. Das gilt besonders für den reichen Bezirk Steglitz-Zehlendorf, in dem der durchschnittliche Quadratmeterpreis inzwischen bei 11 Euro liegt. In Lichterfelde, mit rund 10 Euro, wird seit Jahren um ein geplantes, neues Wohngebiet gestritten (siehe BC 12/16).

    Weiterlesen...  
  • Werder feiert mit „Glasperlenspiel“ und Festumzug

    1317: Erste urkundliche Erwähnungen zu Fischereirechten

     

    WERDER. Mit ihrer auf einer Havel-Insel gelegenen Altstadt und ihren Höhenzügen ist die Stadt Werder immer einen Ausflug wert – und in diesem Sommer kann man die Stadt beim Festprogramm zu ihrer 700-Jahr-Feier sogar auf ganz neue Art kennenlernen.

    Weiterlesen...  

Schenken Sie uns ein "Gefällt mir"!

BÄKE Courier auf Google+    Finden Sie uns auf Google+!

       bc gewinnspiel button    
Die Gewinner der aktuellen Ausgabe!

   Folgen Sie uns auf Twitter!