Header 2016 1



+ + + Neuer BÄKE Courier erscheint am 26. Juni, Redaktionsschluss: 18. Juni. + + +

bc-news Header4

 

„Mit Vollgas in die Zukunft“

11. Regionale Ausbildungsmesse im OSZ

 

TELTOW. Mit 125 Ausstellern in über 250 Ausbildungsberufen und Studiengängen, stellt die größte regionale Ausbildungsmesse – erstmalig organisiert von der Werbe- und Eventagentur brando – einen neuen Rekord auf.

Veranstaltet wird sie bereits zum elften Mal und hat seit 2011 ihr ständiges Domizil in den Räumen des Oberstufenzentrums Technik in Teltow, Potsdamer Str. 4, gefunden. Am 20. Januar werden sich hier von 10 bis 15 Uhr auf zwei Etagen Unternehmen, Betriebe und weiterführende Bildungseinrichtungen mit Informationsständen präsentieren, um Eltern und Schülern die Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten in Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming - und darüber hinaus – aufzuzeigen.
Dazu sagte Schulleiter Henri Danker: „Das OSZ als Einrichtung des Landkreises Potsdam-Mittelmark ist Dienstleister für Ausbildungsbetriebe. Zur Messe wird es sich, seine Ausbildungsberufe und die dazugehörigen Lerninhalte vorstellen. Wir erhoffen uns, Jugendliche so zu begeistern, dass sie sich einen Ausbildungsbetrieb suchen, mit dem wir kooperieren. Dann sehen wir sie als Schüler wieder.
Ebenso wichtig ist es uns, bei den künftigen Auszubildenden für klare Vorstellungen über die Berufe zu sorgen. Und natürlich sind wir froh darüber, uns auf der Messe als verlässlicher und kompetenter Partner in Bildungsfragen noch bekannter zu machen.“
Ganz auf die Schirmherrin Heidi Hetzer, erfolgreiche Unternehmerin, Rallyefahrerin und gelernte Kfz-Mechanikerin, zugeschnitten, lautet das Motto für 2018: Mit Vollgas in die Zukunft. „Das Wichtigste ist und bleibt die Neugier, die Offenheit für das Neue. Die Ausbildungsmesse Teltow ist der perfekte Parcours für eine Reise durch die Berufswelt, abwechslungsreich und spannend. Geht auf Entdeckungstour und löchert die Anbieter mit euren Fragen“, rät sie den jungen Leuten, die vor dem Schritt ins Berufsleben stehen. Dazu bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, denn es werden alle Branchen vertreten sein – vom Gesundheitswesen übers Bank- und Versicherungsgewerbe bis hin zum Groß- und Einzelhandel sowie produzierenden Klein- und mittelständischen Unternehmen. Nicht nur Großunternehmen wie die Mercedes Benz-GmbH oder die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH am Standort Ludwigsfelde benötigen gut ausgebildete Mitarbeiter, sondern auch Institutionen wie die AOK Nordost, die Deutsche Bahn AG oder die E.DIS AG. Neben Feuerwehr, Polizei, Zoll und Bundeswehr suchen auch Handwerksbetriebe dringend Nachwuchs. So werden u.a. die Bäckerei Exner, die Elektroinstallation Michael Müller GmbH, der Fachverband Garten-, Landschafts-und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg  e.V. sowie Stuckateurmeister Ingo Reischuck mit einem Stand vertreten sein.
Für Schulabgänger lohnt es sich auf jeden Fall, eine aussagekräftige Bewerbungsmappe mitzubringen, denn viele der Aussteller haben konkrete Angebote für das Ausbildungsjahr 2018/19, andere wollen sich rechtzeitig Interessenten für die kommenden Jahre sichern. Einen guten Überblick über die Firmen bietet das aktuelle Messeheft. Zu finden ist es unter: ausbildungsmesse-teltow.de. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Jugend, Bildung, Wirtschaft, Regionales

BC Angebot Header

 

Immer auf Achse

NVG-Geschäftsführer Thomas Jungermann

 

 

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Ärger in der Idylle

    Unmut am Güterfelder Haussee

     

    GÜTERFELDE. Sucht man nach dem Güterfelder See im Internet, findet man u.a. diesen Eintrag: „Der Güterfelder Haussee gilt wegen seiner Waldlage und idyllischen Badestelle als ‚Perle der Parforceheide‘. Gelegen zwischen Potsdam und Großbeeren gilt er als Geheimtipp (…)“. (Quelle: visity.de)

    Weiterlesen...  
  • Auf wackligen Brettern

    Landgericht verhindert einen vernünftigen Bootssteg für den Ruderclub KST

     

    STAHNSDORF. Konzentriert anpacken, das Boot zum Wasser tragen und reinhieven – die erste Hürde nimmt der neue Kurs für Einsteiger beim Ruderclub Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow (RCKST) noch ganz gut, doch es folgt gleich die zweite: das Einsteigen in die Boote vom provisorischen Bootssteg am Teltowkanal.

    Weiterlesen...  
  • 200 Jahre Blütenpracht

    Pflanzen-Kölle feiert deutschlandweit einen runden Geburtstag

     

    BERLIN-HOPPEGARTEN/TELTOW. Seit 200 Jahren bietet das Familienunternehmen Pflanzen-Kölle Blumen an, seit 22 Jahren in Teltow – Grund genug für das BÄKE Courier-Team sich nach Hoppegarten aufzumachen, wo am 17. Mai im „Bonsai-Garten“ des dortigen Gartencenters die offizielle Pressekonferenz stattfand.

    Weiterlesen...  
  • Auf dem Weg zum „Bäke-Quartier“

    Bonava baut Mehrgeschosser an der östlichen Külzstraße

     

    STAHNSDORF. Die  Bonava Wohnbau GmbH wird an der Südseite der östlichen Wilhelm-Külz-Straße ein neues Wohnquartier errichten. Dazu wird seit einigen Wochen auf dem Gelände Baufreiheit geschaffen.

    Weiterlesen...  
  • Älteste und neueste Kirche nebeneinander

    Eine Führung durch das neue Gemeindehaus der evangelischen Auferstehungskirche

     

    KLEINMACHNOW. Das neue Kirchenhaus im Alten Dorf erfüllt einen Wunsch ziemlich  perfekt: Es wirkt von außen zurückhaltend und klein, von innen dagegen hell, groß und offen für die Umgebung.

    Weiterlesen...  
  • Bürgerinitiative Zehlendorf wird schlagkräftiger

    Umbauprojekte am S-Bahnhof Zehlendorf gehen an den Start

     

    ZEHLENDORF. Im Rathaus Zehlendorf fand am 7. Mai eine Bürgerversammlung mit 60 Teilnehmern der neuen Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf statt. Diese ist jetzt als Projekt Teil des Vereins „Changing Cities“.

    Weiterlesen...  
  • Wie aus den Kammerspielen ein ehrenwertes Haus wurde

    Die Erwachsenengruppe der Musical Manufaktur: Theater von Kleinmachnowern für Kleinmachnower

     

    KLEINMACHNOW. „Das ehrenwerte Haus“ heißt die zweite Produktion der Musical Manufaktur in den Kammerspielen, die auf Humor setzt und damit gut ankam. Einfach eine professionelle Inszenierung mit Laien-Darstellern, die alles gaben und sich viel Sympathie beim zahlreich erschienenen Publikum erspielten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok