+ + + Der nächste BÄKE Courier erscheint am 2. Mai. Redaktionsschluss ist der 25. April. + + +

Baeke Stapel270318Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 04/2018 vom 27. März 2018.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen

 
BC extra wohnung haus garten 0317

 


bc-news Header4

 

Zur Premiere Varieté

Kulturklub Teltow belebt Diana-Bühne


Kulturklub TeltowTELTOW. Sie ist viel zu schade, um ungenutzt ihr Leben zu fristen – die nach der Sanierung des Objekts original wiederaufgebaute Bühne des ehemaligen Kinosaals im Landhotel Diana. Das fand auch Julia Gámez Martín, als ihre hier ansässigen Eltern sie nach einem Restaurantbesuch auf das Teltower Kleinod aufmerksam machten.

Die 31-jährige Musicaldarstellerin, Sängerin und Liedermacherin, deren Terminkalender gut gefüllt ist, die aber trotzdem ständig Neues ausprobieren möchte, sah hier eine neue Herausforderung, der sie sich gern stellen wollte. Mit einem Gespräch mit den Inhabern Kathrin und André Franell war der erste Schritt getan, um ein attraktives Kulturprogramm für den Saal auf die Beine zu stellen. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchte Gámez Martín Mitstreiter und gründete kurzerhand einen Verein.  Sie selbst, die erfolgreich mit Kollegin Ariane Müller unter dem Namen "Suchtpotenzial" mit einem Programm deutschlandweit auf Tour ist, will dort nicht auftreten, sondern mit ihrem „Kulturklub Teltow“ als einer Art Agentur interessante Künstler gewinnen, die das hiesige Kulturangebot bereichern sollen. Dafür nutzte sie beispielsweise ihre engen Verbindungen in den Kleinkunstbereich.
„Es macht mir sehr viel Spaß, Veranstaltungen zu organisieren. Dabei unterstützt mich das Org.-Team, die Mitglieder unseres Vereins. Das ist zu Beginn des Projekts besonders wichtig, denn allein ist es nicht zu schaffen“, sagt Gámez Martín rückblickend auf alle vorbereitenden Aktivitäten. Sie sei gespannt, wie die Teltower das neue Angebot annehmen werden und ob sie sich auf die Künstler aller Sparten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, von denen einige aus TV-Sendungen bekannt sind, freuen.
„Das Programm für 2018 steht schon komplett und  auch für 2019 haben wir bereits Künstler nach Teltow verpflichten können“, berichtet sie.
Drei Veranstaltungen soll es allmonatlich – außer in den Sommermonaten – geben: eine Comedy-Show, eine spezielle auf  Kinder zugeschnittene Show und eine Show nach eigenem Konzept.
Damit wird auch die Premiere am 19. Februar um 19 Uhr starten. Wir dürfen gespannt sein, was Julia Gámez Martín unter dem Namen VARIETE: SNEAK SHOW Besonderes zusammengestellt hat. Es ist eine Art Blind Date in Sachen Unterhaltung, denn das Publikum weiß vorher nicht, was es erwartet. Nur so viel sei gesagt – und das verrät die Bezeichnung Varieté: Es werden vier verschiedene Entertainer aus den Bereichen Comedian, Zauberei, Musik und Artistik auftreten. So ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Die Plakate hängen seit einigen Tagen im Landhotel Diana aus. Manuela Kuhlbrodt

 

Bild: Kulturklub Teltow e.V.

 

Ressort: Unterhaltung, Kultur

BC Angebot Header

 

Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrsvisionen 2030

    Ideen und Debatten auf dem 2. Mobilitätsforum

     

    KLEINMACHNOW. Kurz nach neun Uhr versuchten am 17. März über 80 Zuschauer im Rathaussaal, dem schnellen „Prioritätenvortrag“ von Peter Weis aus der Lokalen Agenda Kleinmachnow zu folgen.

    Weiterlesen...  
  • Ganz nah dran an der Stammbahn

    Riesiges Interesse am Schienenanschluss in der Region beim Mobilitätsforum in Kleinmachnow

     

    KLEINMACHNOW. Die Wiederbelebung der Stammbahnstrecke ist zum Greifen nah – das sagte der Konzernbeauftragte der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, beim 2. Mobilitätsforum im Kleinmachnower Rathaus.

    Weiterlesen...  
  • Ideen für neue Fahrradrouten

    Radfahrkonzepte auf dem Mobilitätsforum

     

    KLEINMACHNOW. Obwohl das Thema Fahrradverkehr auf dem 2. Mobilitätsforum erst am Nachmittag in vier Vorträgen behandelt wurde, war es seit dem Morgen präsent. So bemängelte Peter Weis von der Kleinmachnower Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) die Sicherheit der Stellplätze am S-Bahnhof Teltow Stadt.

    Weiterlesen...  
  • Transparenz für Mieter und Vermieter

    Qualifizierter Mietspiegel für Geschosswohnungsbau erarbeitet

     

    TELTOW. In unserer Wachstumskommune werden  Wohnungen dringend gesucht.

    Weiterlesen...  
  • Marina-Eröffnung verzögert sich

    Statt Hafengebäude zunächst Containerbauten

     

    TELTOW. Das Abrutschen der Böschung auf der Westseite des Hafenbeckens (s. BÄKE Courier 2/18) zeitigt nun doch größere Folgen für den Bauverlauf. Die für den Saisonstart im Juni 2018 geplante Eröffnung des Freizeithafens wird sich um ein paar Monate verzögern.

    Weiterlesen...  
  • Geschichte von unten

    180 Funde im Alten Dorf – von Keramik der Jungbronzezeit bis zu einer rätselhaften Konstruktion

     

    KLEINMACHNOW. „90 Prozent des Bodendenkmals 30449 im Alten Dorf sind erfasst“ – so stellte die mit den archäologischen Grabungen auf dem ehemaligen Gutsgelände beauftragte Firma ABD Dressler im Gemeindehaus der Kirche im Jägerstieg ihre Ergebnisse vor.

    Weiterlesen...  
  • Vom Ziegenstall zur etablierten Privatschule

    Eine Erfolgsgeschichte in Gambia

     

    WANNSEE/ZEHLENDORF. „Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, im Urlaub in ein anderes Land zu fliegen.“ Seit den 1990ern ist die ehemalige KITA-Leiterin Waldraute Hölter rund um Wannsee unterwegs, um von einem Schulprojekt in Gambia zu berichten, das sie bereits elfmal besucht hat.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

BÄKE Courier auf Google+    Finden Sie uns auf Google+!