Header 2016 1



+ + + Neuer BÄKE Courier erscheint am 26. Juni, Redaktionsschluss: 18. Juni. + + +

bc-news Header4

 

Zur Premiere Varieté

Kulturklub Teltow belebt Diana-Bühne


Kulturklub TeltowTELTOW. Sie ist viel zu schade, um ungenutzt ihr Leben zu fristen – die nach der Sanierung des Objekts original wiederaufgebaute Bühne des ehemaligen Kinosaals im Landhotel Diana. Das fand auch Julia Gámez Martín, als ihre hier ansässigen Eltern sie nach einem Restaurantbesuch auf das Teltower Kleinod aufmerksam machten.

Die 31-jährige Musicaldarstellerin, Sängerin und Liedermacherin, deren Terminkalender gut gefüllt ist, die aber trotzdem ständig Neues ausprobieren möchte, sah hier eine neue Herausforderung, der sie sich gern stellen wollte. Mit einem Gespräch mit den Inhabern Kathrin und André Franell war der erste Schritt getan, um ein attraktives Kulturprogramm für den Saal auf die Beine zu stellen. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchte Gámez Martín Mitstreiter und gründete kurzerhand einen Verein.  Sie selbst, die erfolgreich mit Kollegin Ariane Müller unter dem Namen "Suchtpotenzial" mit einem Programm deutschlandweit auf Tour ist, will dort nicht auftreten, sondern mit ihrem „Kulturklub Teltow“ als einer Art Agentur interessante Künstler gewinnen, die das hiesige Kulturangebot bereichern sollen. Dafür nutzte sie beispielsweise ihre engen Verbindungen in den Kleinkunstbereich.
„Es macht mir sehr viel Spaß, Veranstaltungen zu organisieren. Dabei unterstützt mich das Org.-Team, die Mitglieder unseres Vereins. Das ist zu Beginn des Projekts besonders wichtig, denn allein ist es nicht zu schaffen“, sagt Gámez Martín rückblickend auf alle vorbereitenden Aktivitäten. Sie sei gespannt, wie die Teltower das neue Angebot annehmen werden und ob sie sich auf die Künstler aller Sparten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, von denen einige aus TV-Sendungen bekannt sind, freuen.
„Das Programm für 2018 steht schon komplett und  auch für 2019 haben wir bereits Künstler nach Teltow verpflichten können“, berichtet sie.
Drei Veranstaltungen soll es allmonatlich – außer in den Sommermonaten – geben: eine Comedy-Show, eine spezielle auf  Kinder zugeschnittene Show und eine Show nach eigenem Konzept.
Damit wird auch die Premiere am 19. Februar um 19 Uhr starten. Wir dürfen gespannt sein, was Julia Gámez Martín unter dem Namen VARIETE: SNEAK SHOW Besonderes zusammengestellt hat. Es ist eine Art Blind Date in Sachen Unterhaltung, denn das Publikum weiß vorher nicht, was es erwartet. Nur so viel sei gesagt – und das verrät die Bezeichnung Varieté: Es werden vier verschiedene Entertainer aus den Bereichen Comedian, Zauberei, Musik und Artistik auftreten. So ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Die Plakate hängen seit einigen Tagen im Landhotel Diana aus. Manuela Kuhlbrodt

 

Bild: Kulturklub Teltow e.V.

 

Ressort: Unterhaltung, Kultur

BC Angebot Header

 

Immer auf Achse

NVG-Geschäftsführer Thomas Jungermann

 

 

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Ärger in der Idylle

    Unmut am Güterfelder Haussee

     

    GÜTERFELDE. Sucht man nach dem Güterfelder See im Internet, findet man u.a. diesen Eintrag: „Der Güterfelder Haussee gilt wegen seiner Waldlage und idyllischen Badestelle als ‚Perle der Parforceheide‘. Gelegen zwischen Potsdam und Großbeeren gilt er als Geheimtipp (…)“. (Quelle: visity.de)

    Weiterlesen...  
  • Auf wackligen Brettern

    Landgericht verhindert einen vernünftigen Bootssteg für den Ruderclub KST

     

    STAHNSDORF. Konzentriert anpacken, das Boot zum Wasser tragen und reinhieven – die erste Hürde nimmt der neue Kurs für Einsteiger beim Ruderclub Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow (RCKST) noch ganz gut, doch es folgt gleich die zweite: das Einsteigen in die Boote vom provisorischen Bootssteg am Teltowkanal.

    Weiterlesen...  
  • 200 Jahre Blütenpracht

    Pflanzen-Kölle feiert deutschlandweit einen runden Geburtstag

     

    BERLIN-HOPPEGARTEN/TELTOW. Seit 200 Jahren bietet das Familienunternehmen Pflanzen-Kölle Blumen an, seit 22 Jahren in Teltow – Grund genug für das BÄKE Courier-Team sich nach Hoppegarten aufzumachen, wo am 17. Mai im „Bonsai-Garten“ des dortigen Gartencenters die offizielle Pressekonferenz stattfand.

    Weiterlesen...  
  • Auf dem Weg zum „Bäke-Quartier“

    Bonava baut Mehrgeschosser an der östlichen Külzstraße

     

    STAHNSDORF. Die  Bonava Wohnbau GmbH wird an der Südseite der östlichen Wilhelm-Külz-Straße ein neues Wohnquartier errichten. Dazu wird seit einigen Wochen auf dem Gelände Baufreiheit geschaffen.

    Weiterlesen...  
  • Älteste und neueste Kirche nebeneinander

    Eine Führung durch das neue Gemeindehaus der evangelischen Auferstehungskirche

     

    KLEINMACHNOW. Das neue Kirchenhaus im Alten Dorf erfüllt einen Wunsch ziemlich  perfekt: Es wirkt von außen zurückhaltend und klein, von innen dagegen hell, groß und offen für die Umgebung.

    Weiterlesen...  
  • Bürgerinitiative Zehlendorf wird schlagkräftiger

    Umbauprojekte am S-Bahnhof Zehlendorf gehen an den Start

     

    ZEHLENDORF. Im Rathaus Zehlendorf fand am 7. Mai eine Bürgerversammlung mit 60 Teilnehmern der neuen Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf statt. Diese ist jetzt als Projekt Teil des Vereins „Changing Cities“.

    Weiterlesen...  
  • Wie aus den Kammerspielen ein ehrenwertes Haus wurde

    Die Erwachsenengruppe der Musical Manufaktur: Theater von Kleinmachnowern für Kleinmachnower

     

    KLEINMACHNOW. „Das ehrenwerte Haus“ heißt die zweite Produktion der Musical Manufaktur in den Kammerspielen, die auf Humor setzt und damit gut ankam. Einfach eine professionelle Inszenierung mit Laien-Darstellern, die alles gaben und sich viel Sympathie beim zahlreich erschienenen Publikum erspielten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok