+ + + Der nächste BÄKE Courier erscheint am 2. Mai. Redaktionsschluss ist der 25. April. + + +

Baeke Stapel270318Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 04/2018 vom 27. März 2018.

Alte BĂ„KE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen

 
BC extra wohnung haus garten 0317

 


bc-news Header4

 

Nachwuchs dringend gesucht!

Fast alle Aussteller bieten Ausbildungsplätze für 2018 an


TELTOW. Die Regionale Ausbildungsmesse Teltow erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Auch 2018 nutzten viele Jugendliche, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, aber auch Eltern mit ihrem Nachwuchs die Möglichkeit, sich am 20. Januar bei 125 Ausstellern über Ausbildungsmöglichkeiten und Studienangebote zu informieren.

Deshalb herrschte in den Räumen und auf den Fluren des Oberstufenzentrums Teltow bereits kurz nach der Eröffnung, die Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD) gemeinsam mit der Berliner Unternehmerin und diesjährigen Schirmherrin Heidi Hetzer vornahm, großer Andrang. Nicht nur in Pflegeberufen wird dringend Nachwuchs gebraucht, besonders das Handwerk und das produzierende Gewerbe hält alljährlich nach geeigneten Bewerbern Ausschau. Wegen des Erfolgs sind viele Firmen auf diese Messe als Daueraussteller vertreten. Die Information über Berufsbild, Firmenphilosophie und Karrierechancen geben Jungfacharbeiter oder Azubis – ganz zwanglos von Jugendlichem zu Jugendlichem. Für zahlreiche Industrie- und Handwerksberufe genügt der Abschluss der 10. Klasse. Die TRP Bau GmbH, die in Berlin und im Land Brandenburg verschiedene Niederlassungen unterhält, bietet Ausbildungen zum Tiefbaufacharbeiter, Rohrleitungsbauer und Baugeräteführer an.
Als Student an der BTU Cottbus hat beispielsweise Raimar Wedekind, heute Bauleiter im Geschäftsbereich Berlin, ein Praktikum bei TRP Bau absolviert und ist als frischgebackener Bauingenieur gern in der Firma geblieben. Besonders gefällt ihm, dass sein Arbeitgeber darauf bedacht ist, junge Leute nach der Ausbildung in ihrer Region einzusetzen.
Die Firma Diehl Metall Applications GmbH, die auf dem „Teltomat“-Gelände in Teltow ihre Produktionsräume hat, bildet Elektroniker, Werkzeug- und Verfahrensmechaniker aus. Hier werden individuelle Schnuppertage für Schüler angeboten, die sich für einen technischen Beruf interessieren, sagt Lehrausbilder Stephan Leibnitz. Über die Praxis gab ein Werkzeugmacher-Azubi im 4. Lehrjahr Auskunft.
Fazit nach einem Rundgang: Fast alle Aussteller suchen noch Auszubildende fĂĽr das im Herbst startende Lehrjahr! Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Bildung, Jugend, Wirtschaft, Regionales

BC Angebot Header

 

Angebot der Woche: Hier ist Platz fĂĽr Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrsvisionen 2030

    Ideen und Debatten auf dem 2. Mobilitätsforum

     

    KLEINMACHNOW. Kurz nach neun Uhr versuchten am 17. März über 80 Zuschauer im Rathaussaal, dem schnellen „Prioritätenvortrag“ von Peter Weis aus der Lokalen Agenda Kleinmachnow zu folgen.

    Weiterlesen...  
  • Ganz nah dran an der Stammbahn

    Riesiges Interesse am Schienenanschluss in der Region beim Mobilitätsforum in Kleinmachnow

     

    KLEINMACHNOW. Die Wiederbelebung der Stammbahnstrecke ist zum Greifen nah – das sagte der Konzernbeauftragte der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, beim 2. Mobilitätsforum im Kleinmachnower Rathaus.

    Weiterlesen...  
  • Ideen fĂĽr neue Fahrradrouten

    Radfahrkonzepte auf dem Mobilitätsforum

     

    KLEINMACHNOW. Obwohl das Thema Fahrradverkehr auf dem 2. Mobilitätsforum erst am Nachmittag in vier Vorträgen behandelt wurde, war es seit dem Morgen präsent. So bemängelte Peter Weis von der Kleinmachnower Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) die Sicherheit der Stellplätze am S-Bahnhof Teltow Stadt.

    Weiterlesen...  
  • Transparenz fĂĽr Mieter und Vermieter

    Qualifizierter Mietspiegel fĂĽr Geschosswohnungsbau erarbeitet

     

    TELTOW. In unserer Wachstumskommune werden  Wohnungen dringend gesucht.

    Weiterlesen...  
  • Marina-Eröffnung verzögert sich

    Statt Hafengebäude zunächst Containerbauten

     

    TELTOW. Das Abrutschen der Böschung auf der Westseite des Hafenbeckens (s. BÄKE Courier 2/18) zeitigt nun doch größere Folgen für den Bauverlauf. Die für den Saisonstart im Juni 2018 geplante Eröffnung des Freizeithafens wird sich um ein paar Monate verzögern.

    Weiterlesen...  
  • Geschichte von unten

    180 Funde im Alten Dorf – von Keramik der Jungbronzezeit bis zu einer rätselhaften Konstruktion

     

    KLEINMACHNOW. „90 Prozent des Bodendenkmals 30449 im Alten Dorf sind erfasst“ – so stellte die mit den archäologischen Grabungen auf dem ehemaligen Gutsgelände beauftragte Firma ABD Dressler im Gemeindehaus der Kirche im Jägerstieg ihre Ergebnisse vor.

    Weiterlesen...  
  • Vom Ziegenstall zur etablierten Privatschule

    Eine Erfolgsgeschichte in Gambia

     

    WANNSEE/ZEHLENDORF. „Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, im Urlaub in ein anderes Land zu fliegen.“ Seit den 1990ern ist die ehemalige KITA-Leiterin Waldraute Hölter rund um Wannsee unterwegs, um von einem Schulprojekt in Gambia zu berichten, das sie bereits elfmal besucht hat.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

BĂ„KE Courier auf Google+    Finden Sie uns auf Google+!