Header 2016 1



+ + + Neuer BĂ„KE Courier erscheint am 28. August, Redaktionsschluss: 23. August. + + +

Baeke Stapel310718Die aktuelle Ausgabe:

BĂ„KE Courier Nr. 08/2018 vom 31. Juli 2018.

Alte BĂ„KE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Vom Ziegenstall zur etablierten Privatschule

Eine Erfolgsgeschichte in Gambia

 

WANNSEE/ZEHLENDORF. „Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, im Urlaub in ein anderes Land zu fliegen.“ Seit den 1990ern ist die ehemalige KITA-Leiterin Waldraute Hölter rund um Wannsee unterwegs, um von einem Schulprojekt in Gambia zu berichten, das sie bereits elfmal besucht hat.

Vor 30 Jahren zogen zwei Lehrerinnen der Conrad-Grundschule die Konsequenz aus einem spezifischen Problem des kleinsten Landes Afrikas: „Amts- und Schulsprache ist Englisch, aber die Bevölkerung spricht afrikanische Sprachen wie Wolof, Mandinka und Fula“. Die beiden mieteten im an der Westküste gelegenen Sukuta einen Ziegenstall und Sitzbänke und gründeten eine Vorschule, in der zunächst 40 Kinder von zwei Lehrern mit der englischen Sprache vertraut gemacht und so auf die Grundschule vorbereitet wurden. Dazu entstand 1989 der gemeinnützige Förderverein Sukuta-Wannsee e.V. mit 20 weiteren Lehrern, dem sich Hölter 1993 anschloss und deren Vorstandsbeisitzerin sie inzwischen ist. Für fünf Euro im Monat und vielen Spenden wird konkrete private Entwicklungshilfe möglich. Seit vielen Jahren engagieren sich mehrere Zehlendorfer und Steglitzer Gymnasien sowie Grundschulen für das Projekt, das mittlerweile drei Vorschul-, sechs Grundschul- und drei Oberschulklassen umfasst. Rund 600 Kinder und Jugendliche werden von fast 40 Lehr- und Verwaltungskräften betreut.
Die Bildungsbegeisterung ist riesig: „Die Kinder tragen mit Stolz ihre Schuluniform.“ Mehrmals bauten Eltern eigenmächtig weitere Klassenräume an, um ihrem Nachwuchs den Unterricht zu ermöglichen. Das aber sprengte den räumlichen und finanziellen Rahmen, so dass dem Einhalt geboten werden musste.
Die Schule kann ihren Schülern mittels großer Spenden inzwischen einen Schulgarten, eine Bibliothek und sogar Informatikunterricht an Computern bieten. Eine Solaranlage macht sie vom stets schwankenden öffentlichen Stromnetz unabhängig. Bei den Abschlüssen nach der Klasse 9 zählt die „Sukuta-Wannsee-School“ zu den besten Schulen des Landes. Conrad Wilitzki

 

Foto: Waldraute Hölter

 

Ressort: Kultur, Regionales, Bildung, Kinder, Jugend, Soziales

BC Angebot Header

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz fĂĽr Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrschaos vorprogrammiert?

    RĂĽckbau der Potsdamer Allee und Baubeginn der L77neu fallen zusammen

     

    STAHNSDORF/RUHLSDORF. Am 9. Juli begann der Bau an der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Allee) mit einer temporären Vollsperrung und zahlreichen Umleitungen. Grund dafür ist der Rückbau von 4 auf 2 Spuren mitsamt einer Sanierung des Bäkedamms.

    Weiterlesen...  
  • Platz zum Feiern gesucht

    Jugendliche demonstrierten am Gemeindezentrum

     

    STAHNSDORF/REGION. Seit vielen Jahren treffen sich jugendliche Rave-Fans an verschiedensten Orten, meist in Wäldern und auf verlassenen Plätzen, eigentlich fernab von Wohngebieten, um ihrer Leidenschaft, elektronischer Musik, zu fröhnen.

    Weiterlesen...  
  • Alle Vögel sind schon da

    Bunt- und Grünspecht, Eule, Eichelhäher, Dompfaff, Amsel oder Rotkehlchen – die Montagsmalerinnen zeigen Vogelporträts im Rathaus

     

    KLEINMACHNOW. Noch bis zum 30. August sind im Rathaus beachtenswerte Vogelbilder der Kleinmachnower Montagsmalerinnen zu sehen.

    Weiterlesen...  
  • Lösung fĂĽr MĂĽhlengrundgärten

    Flächen-„Überhang“ kann gepachtet werden

     

    RUHLSDORF. Im Zuge der Planung des Vorhabens der Stadt, hinter dem Röthepfuhl einen Park mit Spielplatz anzulegen, stellte es sich 2016 heraus: einige Gärten der Häuser im Mühlengrund reichen in das südwestlich angrenzende, der Kommune gehörende Grundstück hinein.

    Weiterlesen...  
  • Vielfältige Planungen

    Gewerbegebiet am Stahnsdorfer Damm wird sich bald fĂĽllen

     

    KLEINMACHNOW. Die gemeindeeigene Projektentwicklungsgesellschaft P&E betreut das kommunale Gewerbegebiet „Technik Innovation und Wissenschaft“ am Stahnsdorfer Damm.

    Weiterlesen...  
  • Verabschiedung des FU-Präsidenten Alt

    Feierliche AmtsĂĽbergabe an GĂĽnter M. Ziegler

     

    DAHLEM. Wer sich am Nachmittag des 6. Juli im gut besetzten Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus umsah, fiel auf, dass so gut wie keine Studenten der Freien Universität Berlin (FU) im Saal waren.

    Weiterlesen...  
  • Hereinspaziert in unser Reich!

    Höfebesitzer laden am 26. August in die Altstadt ein

     

    TELTOW. Zu den beliebten kleinen Festen, die Besucher von nah und fern in die Teltower Altstadt locken, zählt der Tag der offenen Höfe. Er findet alljährlich am letzten Sonntag im August statt und erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit, denn an diesem Tag stehen den Gästen die Tore der Höfe und Gärten offen, die ihnen sonst verschlossen bleiben.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok