Header 2016 1



+ + + Neuer BĂ„KE Courier erscheint am 28. August, Redaktionsschluss: 23. August. + + +

Baeke Stapel310718Die aktuelle Ausgabe:

BĂ„KE Courier Nr. 08/2018 vom 31. Juli 2018.

Alte BĂ„KE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Transparenz fĂĽr Mieter und Vermieter

Qualifizierter Mietspiegel fĂĽr Geschosswohnungsbau erarbeitet

 

TELTOW. In unserer Wachstumskommune werden  Wohnungen dringend gesucht.

Ob Zuzügler, die sich hier niederlassen wollen, junge Familien, die sich vergrößern möchten oder Senioren, die in kleinere, aber komfortablere Wohnungen umziehen würden: Auf dem Wohnungsmarkt herrscht reger Betrieb.
Doch so mancher möchte gern vorher wissen, was bei einem Wechsel finanziell auf ihn zukommen könnte. Auskunft gibt beispielsweise ein Mietspiegel. Zwar ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber den Kommunen steht solch ein Transparentdokument gut zu Gesicht. Denn Wohnungen sind ein Wirtschafts- und kein Sozialgut, sodass die Nachfrage das Angebot bestimmt. Doch gibt es bei Neuvermietung oder Mieterhöhungen Grenzen, die der Vermieter zu beachten hat.
Bereits 2010 gab es deshalb fĂĽr Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf einen einfachen Mietspiegel, dessen GĂĽltigkeit zwei Jahre betrug. 2014 erstellten dann Teltow und Kleinmachnow einen qualifizierten Mietspiegel. Dieses Dokument war ebenfalls zwei Jahre gĂĽltig und zwei weitere Jahre als einfacher Mietspiegel anwendbar.
2018 wird es nun einen neuen qualifizierten Mietspiegel geben – leider ohne Beteiligung von Stahnsdorf und Kleinmachnow. Ihn hat die Stadt Teltow, unterstützt durch den Arbeitskreis„Mietspiegel“, zu dem u.a. die Vereinigung der Mieter, Nutzer und selbstnutzenden Eigentümer „Der Teltow“ e.V. (VMNE), die Wohnungsbaugesellschaft Teltow mbH und die Teltower Wohnungsbaugenossenschaft eG gehörten, erarbeitet. Er ist speziell auf Wohnungen im Geschosswohnungsbau (Gebäude mit drei und mehr Wohnungen) zugeschnitten und für Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern nicht anwendbar.
Für die Erstellung des Dokuments wurden insgesamt rund 4 200 von Vermietern bereitgestellte oder bei Mietern erhobene Nettokaltmieten herangezogen. Davon flossen in der Auswertung rund 2 800Mietwerte ein. Er beinhaltet eine Übersicht über Mieten für Wohnungen jeweils vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit, einschließlich der energetischen Ausstattung und Beschaffenheit. Die unterschiedlichen Lagen innerhalb der Stadt wurden vernachlässigt, da mit der Unterscheidung von Baualtersgruppen zugleich Lageunterschiede innerhalb von Teltow berücksichtigt wurden. Die Einteilung erfolgte in acht Baualtersgruppen, beginnend mit Gebäuden, die vor 1948 errichtet wurden. Sie endet mit Neubauten, die zwischen 2014 und 2017 entstanden.
In einer übersichtlichen Tabelle sind alle relevanten Daten zu finden. Dr. Matthias Blunert, Geschäftsführer des VMNE zeigte sich von den im Mietspiegel zusammengefassten Zahlen nicht überrascht. Sie dokumentierten lediglich den Trend bei der Entwicklung der Mieten, meinte er.
So habe es bei Wohnungen in Gebäuden, die bis 1989 entstanden sind, in den vergangenen Jahren kaum Erhöhungen gegeben. Bei Neubauten (2014-17) dagegen läge die Kaltmiete schon knapp bei 10 Euro/m². Dass sowohl die TWG als auch die WGT moderat bei ihren Mieten geblieben seien, war ihm ein Lob wert.
Der neue qualifizierte Mietspiegel fĂĽr Teltow muss vor Inkrafttreten noch von den Stadtverordneten abgesegnet werden. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Regionales, Verkehr

BC Angebot Header

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz fĂĽr Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrschaos vorprogrammiert?

    RĂĽckbau der Potsdamer Allee und Baubeginn der L77neu fallen zusammen

     

    STAHNSDORF/RUHLSDORF. Am 9. Juli begann der Bau an der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Allee) mit einer temporären Vollsperrung und zahlreichen Umleitungen. Grund dafür ist der Rückbau von 4 auf 2 Spuren mitsamt einer Sanierung des Bäkedamms.

    Weiterlesen...  
  • Platz zum Feiern gesucht

    Jugendliche demonstrierten am Gemeindezentrum

     

    STAHNSDORF/REGION. Seit vielen Jahren treffen sich jugendliche Rave-Fans an verschiedensten Orten, meist in Wäldern und auf verlassenen Plätzen, eigentlich fernab von Wohngebieten, um ihrer Leidenschaft, elektronischer Musik, zu fröhnen.

    Weiterlesen...  
  • Alle Vögel sind schon da

    Bunt- und Grünspecht, Eule, Eichelhäher, Dompfaff, Amsel oder Rotkehlchen – die Montagsmalerinnen zeigen Vogelporträts im Rathaus

     

    KLEINMACHNOW. Noch bis zum 30. August sind im Rathaus beachtenswerte Vogelbilder der Kleinmachnower Montagsmalerinnen zu sehen.

    Weiterlesen...  
  • Lösung fĂĽr MĂĽhlengrundgärten

    Flächen-„Überhang“ kann gepachtet werden

     

    RUHLSDORF. Im Zuge der Planung des Vorhabens der Stadt, hinter dem Röthepfuhl einen Park mit Spielplatz anzulegen, stellte es sich 2016 heraus: einige Gärten der Häuser im Mühlengrund reichen in das südwestlich angrenzende, der Kommune gehörende Grundstück hinein.

    Weiterlesen...  
  • Vielfältige Planungen

    Gewerbegebiet am Stahnsdorfer Damm wird sich bald fĂĽllen

     

    KLEINMACHNOW. Die gemeindeeigene Projektentwicklungsgesellschaft P&E betreut das kommunale Gewerbegebiet „Technik Innovation und Wissenschaft“ am Stahnsdorfer Damm.

    Weiterlesen...  
  • Verabschiedung des FU-Präsidenten Alt

    Feierliche AmtsĂĽbergabe an GĂĽnter M. Ziegler

     

    DAHLEM. Wer sich am Nachmittag des 6. Juli im gut besetzten Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus umsah, fiel auf, dass so gut wie keine Studenten der Freien Universität Berlin (FU) im Saal waren.

    Weiterlesen...  
  • Hereinspaziert in unser Reich!

    Höfebesitzer laden am 26. August in die Altstadt ein

     

    TELTOW. Zu den beliebten kleinen Festen, die Besucher von nah und fern in die Teltower Altstadt locken, zählt der Tag der offenen Höfe. Er findet alljährlich am letzten Sonntag im August statt und erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit, denn an diesem Tag stehen den Gästen die Tore der Höfe und Gärten offen, die ihnen sonst verschlossen bleiben.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok