Header 2016 1



+ + + Neuer BÄKE Courier erscheint am 28. August, Redaktionsschluss: 23. August. + + +

Baeke Stapel310718Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 08/2018 vom 31. Juli 2018.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Verabschiedung des FU-Präsidenten Alt

Feierliche Amtsübergabe an Günter M. Ziegler

 

DAHLEM. Wer sich am Nachmittag des 6. Juli im gut besetzten Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus umsah, fiel auf, dass so gut wie keine Studenten der Freien Universität Berlin (FU) im Saal waren.

Stattdessen war die Mitarbeiterschaft und hochschulpolitische Prominenz der Einladung des Präsidenten Prof. Dr. Peter-André Alt gefolgt, seinen Nachfolger, Prof. Dr. Günter M. Ziegler, im Amt zu begrüßen.
Die Studenten, die im vorderen Bereich Platz genommen hatten, waren umso lauter hörbar. Sie sind die „Jubel-Demo“, die mit ihrem ironisch überfrenetischem Applaus Alt seine achtjährige Präsidentschaft hindurch verfolgen und ihm auch diesmal bei seiner Rede ins Wort fielen. Für sie war Alt stets nur der „Ziehsohn“ seines Vorgängers, Dieter Lenzen, der die FU aus einer „Gruppenuniversität“ in eine „Lernfabrik“ verwandelt habe – ein Projekt, das Alt als Kopf der Fraktion „Vereinte Mitte“ im Akademischen Senat lediglich fortgeführt hätte.
Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) kannte die „Jubel-Demo“ bereits (siehe BC 6/18). Er erinnerte zum 70. Jahr des FU-Bestehens an ihre Gründung, die mit dem Beginn der Berlin-Blockade zusammenfiel. Erst im vergangenen Jahr hatte Müller in diesem Zusammenhang mit seinem Amtskollegen Eric Garcetti (Demokraten) die 50jährige Städtepartnerschaft mit Los Angeles gefeiert. Alt habe als Präsident die internationale Tradition der FU und die wissenschaftliche Nachwuchsförderung vorangebracht. Ziegler habe Müller versprochen, die Kooperation zwischen Universität und Landesregierung fortzuführen und Berlin als Wissenschaftsstandort weiter zu entwickeln.
Alt bedankte sich für das Lob und die Mitarbeit seiner Kollegen. Er wiederholte seine Forderung nach Gestaltungsmut innerhalb der Institution. Noch immer sei Handlungsbedarf in der FU-Verwaltung gegeben.
Alt war seit 2005 als Literaturwissenschaftler an der FU tätig und wird ab 1. August Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, einem freiwilligen Zusammenschluss deutscher Hochschulen, sein.
Dem Mathematiker Ziegler wurde im November 2017 der Berliner Forschungspreis verliehen. Anfang Mai 2018 setzte er sich bei der Wahl des kommenden Präsidenten der FU im Erweiterten Akademischen Senat gegen die Politologin Tanja Brühl durch. Conrad Wilitzki

 

Foto: CW

 

Ressort: Bildung, Jubiläum

BC Angebot Header

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrschaos vorprogrammiert?

    Rückbau der Potsdamer Allee und Baubeginn der L77neu fallen zusammen

     

    STAHNSDORF/RUHLSDORF. Am 9. Juli begann der Bau an der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Allee) mit einer temporären Vollsperrung und zahlreichen Umleitungen. Grund dafür ist der Rückbau von 4 auf 2 Spuren mitsamt einer Sanierung des Bäkedamms.

    Weiterlesen...  
  • Platz zum Feiern gesucht

    Jugendliche demonstrierten am Gemeindezentrum

     

    STAHNSDORF/REGION. Seit vielen Jahren treffen sich jugendliche Rave-Fans an verschiedensten Orten, meist in Wäldern und auf verlassenen Plätzen, eigentlich fernab von Wohngebieten, um ihrer Leidenschaft, elektronischer Musik, zu fröhnen.

    Weiterlesen...  
  • Alle Vögel sind schon da

    Bunt- und Grünspecht, Eule, Eichelhäher, Dompfaff, Amsel oder Rotkehlchen – die Montagsmalerinnen zeigen Vogelporträts im Rathaus

     

    KLEINMACHNOW. Noch bis zum 30. August sind im Rathaus beachtenswerte Vogelbilder der Kleinmachnower Montagsmalerinnen zu sehen.

    Weiterlesen...  
  • Lösung für Mühlengrundgärten

    Flächen-„Überhang“ kann gepachtet werden

     

    RUHLSDORF. Im Zuge der Planung des Vorhabens der Stadt, hinter dem Röthepfuhl einen Park mit Spielplatz anzulegen, stellte es sich 2016 heraus: einige Gärten der Häuser im Mühlengrund reichen in das südwestlich angrenzende, der Kommune gehörende Grundstück hinein.

    Weiterlesen...  
  • Vielfältige Planungen

    Gewerbegebiet am Stahnsdorfer Damm wird sich bald füllen

     

    KLEINMACHNOW. Die gemeindeeigene Projektentwicklungsgesellschaft P&E betreut das kommunale Gewerbegebiet „Technik Innovation und Wissenschaft“ am Stahnsdorfer Damm.

    Weiterlesen...  
  • Verabschiedung des FU-Präsidenten Alt

    Feierliche Amtsübergabe an Günter M. Ziegler

     

    DAHLEM. Wer sich am Nachmittag des 6. Juli im gut besetzten Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus umsah, fiel auf, dass so gut wie keine Studenten der Freien Universität Berlin (FU) im Saal waren.

    Weiterlesen...  
  • Hereinspaziert in unser Reich!

    Höfebesitzer laden am 26. August in die Altstadt ein

     

    TELTOW. Zu den beliebten kleinen Festen, die Besucher von nah und fern in die Teltower Altstadt locken, zählt der Tag der offenen Höfe. Er findet alljährlich am letzten Sonntag im August statt und erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit, denn an diesem Tag stehen den Gästen die Tore der Höfe und Gärten offen, die ihnen sonst verschlossen bleiben.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok