Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 26. Mai. + + + Redaktionsschluss ist der 21. Mai. + + +

Baeke Stapel260520Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 5/2020 vom 26. Mai 2020.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben bis 2019 und ab 2020 aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Wer tanzt, bekommt keine Demenz

„Tanz im Bürgersaal“ Am 15. Mai mit dem Hans-Nehm-Duo

KLEINMACHNOW. Einmal im Monat trifft man sich ab 16 Uhr zum Tanztee. Freunde des vielseitigen Vergnügens schätzen die Tanz-Nachmittage im Kleinmachnower Rathaussaal als einen Höhepunkt in ihrem ganz persönlichen Terminkalender.

Am Mittwoch, dem 15. Mai darf nun wieder ausgiebig geschwoft werden. Mit Live-Musik von Hans Nehm und Gunnar Hille inklusive einem Abendbuffet und Kaffee, Kuchen und Getränke zu kleinen Preisen. Seit drei Jahren veranstaltet die Gemeinde unter der Regie von Marion Höne in Kooperation mit der Maxim-Gorki-Gesamtschule das sportliche genauso wie musikalische Ereignis. „Wer tanzt bekommt keine Demenz“, sagt Kleinmachnows Mitarbeiterin Marion Höne und ergänzt, dass es allen viel Spaß sich wiederzusehen und sein Bestes zu geben bei dieser Tanz-Tradition.  Generationenübergreifend erfreut sich die gekonnt charmante Band großer Beliebtheit, besonders wenn auf Zuruf Musikwünsche gespielt werden. Das Buffet als Stärkung zum Schluss ist sogar bereits ein Geheimtipp: Ingo Ziegner, Chef der Cafetaria in der Maxim-Gorki-Gesamtschule kocht alles selber: Kartoffel- oder Eiersalat und die Soljanka dürfen auf keinen Fall fehlen. Neue Gäste sind sehr gerne gesehen. Der Eintritt kostet zehn 10 Euro. Der Kartenverkauf findet in der Begegnungsstätte "Toni Stemmler", Hohe Kiefer 41 bei Frau Lux, Tel.: 033203 22802  statt. Reservierungen bei Frau Höne, Tel.: 033203 877. Gesine Michalsky

 

Foto: GM

 

Ressort: Kultur, Unterhaltung, Senioren

BC Angebot Header4

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Unübersichtliche Verkehrsregelungen

    Schilderwald für Schnell-Leser

    STAHNSDORF. Die L77neu ist endlich eröffnet worden, nachdem es durch Klagen zu jahrelangen Verzögerungen beim Bau gekommen war. Die gut ausgebaute Strecke führt nun vom Stahnsdorfer Hof bis zur L40 Höhe Marggrafshof und soll helfen, den innerörtlichen Verkehr aus dem Ort herauszuführen.

    Weiterlesen...  
  • Wasserwerke gut gerüstet

    Zahlen des Wasserzweckverbandes „Der Teltow“ zeigen verändertes Verhalten im Corona-Stillstand

    KLEINMACHNOW. Wenn es wie in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie nur noch einen Lebensmittelpunkt gibt, nämlich die eigenen vier Wände, dann erhöht sich der Konsum von Trinkwasser in den Haushalten in TKS.

    Weiterlesen...  
  • „Die Imkerei macht süchtig“

    Hilfreich verbunden: Imker in TKS bauen Internetpräsenz aus/ Frischer Wind im Imkerverein mit dem neuen Vorsitzenden Martin Karabensch

    GÜTERFELDE. Für die Imker in unserer Nachbarschaft beginnt nun die Haupttracht mit der Robinie. Die Honig-Saison in unserer Region geht erst zu Ende, „wenn die Linden blühen, dann ernten die Bienen ihren Nektar noch einmal an einer Massentracht ab“, erklärt der neue Vorsitzende des Imkervereins Region Teltow e. V., Martin Karabensch, „danach stellen die Bienen das Nektarsammeln für dieses Jahr langsam ein“.

    Weiterlesen...  
  • 85 Jahre Siedlungskirche

    Pfarrer Karzek entdeckt historische Bedeutung seines Vorgängers

    TELTOW. Der ehemalige Teltower Pfarrer Thomas Karzek (siehe BC 09/18) hat sich an die hiesige Kirchengeschichte gewagt: Zum 85. Jubiläum der Siedlungskirche in der Mahlower Str. 150A hat er Artikel zum Wirken des Pfarrers Hans Böhm geschrieben und auch eine Wikipedia-Seite angelegt.

    Weiterlesen...  
  • Flexibilität ist das A und O

    Mädchentreff bietet Arbeit in kleinen Gruppen an

    TELTOW. „Wir dürfen wieder öffnen!“ Es ist schwer zu beschreiben, wie viel Freude in diesem einen Satz von Janke Rehse mitschwingt. Nur kurz unterbricht die Leiterin der MädchenZukunftsWerkstatt (MZW) den Frühjahrsputz, mit dem die Räumlichkeiten in der neuen Wohnstadt auf Hochglanz gebracht werden sollen.

    Weiterlesen...  
  • Kamenzer Damm: Zeit drängt

    Extra-Förderung für Viertel noch vor Bahnhofsbau

    LANKWITZ. Noch vor dem kommenden Bahnhofsbau kann für das Viertel am Kamenzer Damm Extra-Förderung beantragt werden.

    Weiterlesen...  
  • „Der Kampf geht bis heute“

    Dem Biologen Dr. Gerhard Casperson zum 90. Geburtstag

    KLEINMACHNOW/REGION. Am 19. März wurde der Biologe Dr. Gerhard Casperson 90 Jahre alt. Der BÄKE Courier traf den Naturschützer im Wald am Machnower See unterhalb der Hakeburg.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

  Entdecken Sie uns auf Facebook!fb Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok