Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 26. Mai. + + + Redaktionsschluss ist der 21. Mai. + + +

Baeke Stapel260520Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 5/2020 vom 26. Mai 2020.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben bis 2019 und ab 2020 aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Corona aktuell

Allgemeine Kontaktsperre / Informationen aus den TKS-Rathäusern

REGION. Das Coronavirus ist weiter auf dem Vormarsch. Das trifft auch im Land Brandenburg zu und in unserer Region. Hier gab es bislang über 340 Infizierte, davon 48 in Potsdam.

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind inzwischen 35 Fälle registriert worden, die meisten Neuerkrankungen im Raum Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow. Auch die Zahl der Verdachtsfälle ist weiter gestiegen und beträgt 346 Personen. Etwa 70 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. (Stand 22.3.)
Nach ihrer eindringlichen Fernsehansprache am 19. März gab Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf einer Pressekonferenz die neuesten, mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer
abgestimmten Maßnahmen bekannt. Das wirksamste Mittel gegen den zu erwartenden raschen Anstieg der Infizierten sei das eigene Verhalten.Zwar hielten sich viele Bürger an die Regeln, aber das genüge nicht. Deshalb werde flexibel mit Maßnahmen reagiert. So sei ab sofort der Aufenthalt
in der Öffentlichkeit nur noch mit einer weiteren Person gestattet (ausgenommen Familien). Gruppenveranstaltungen im Freien oder Privatbereich seien nicht gestattet und werden geahndet. Dies gelte für mindestens zwei Wochen.
Am Wichtigsten bei allem sei die Einhaltung des Abstands zu anderen Personen, die eineinhalb bis zwei Meter betragen soll. MCK

Rathaus im 2-Schicht-Betrieb
KLEINMACHNOW. Um sicherzustellen, dass die Verwaltung auch weiterhin arbeitsfähig bleibt, wird die Diensttätigkeit im Rathaus Kleinmachnow von Montag, 23.3.220, an auf einen 2-Schicht-Betrieb umgestellt. Damit ist wochentags immer von 9 Uhr bis 17:30 Uhr ein Team in jedem Fachbereich des Rathauses einsatzfähig, während das andere freigestellt ist, bzw. im Homeoffice arbeitet.
So sollen die Kollegen besser geschützt und die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung deutlich reduziert werden.
Die Verwaltung ist auch weiterhin nur noch telefonisch oder per Mail zu erreichen.
Nur in Ausnahmefällen stehen die Mitarbeiter nach telefonischer Terminvereinbarung für persönliche Gespräche bereit. PM/BC

Änderungen im S-Bahn-Verkehr
TELTOW. Corona-bedingt stellt die Deutsche Bahn die S-Bahnlinie S26 vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April ein. Damit verringert sich die Anbindung von Teltow vorübergehend auf einen 20-Minuten-Takt mit der S 25. Die Nachfrage im S-Bahnnetz hat sich in der letzten Woche mehr als halbiert. Ob die epedemiebedingten Personalausfälle eine frühere Wiederinbetriebnahme stabil ermöglichen, wird ständig geprüft. PM

Kita- und Hort-Beiträge
TKS. In ihrer gemeinsamen Beratung mit dem Landkreis Potsdam-Mittelmark am 17. März 2020 haben sich die Bürgermeister und Amtsdirektoren der kreisangehörigen Gemeinden zu einem gemeinsamen Vorgehen in Bezug auf die Erhebung der Kitaelternbeiträge während der Notbetreuung im Rahmen der Corona-Virus-Krise entschieden.
Im Ergebnis werden alle Kommunen für den Monat April vorerst keine Beiträge einfordern.
Die Kreisarbeitsgemeinschaft hat die Frage zur Erhebung der Elternbeiträge während der Notversorgung an die übergeordneten Behörden gestellt, um zu ermitteln, wie mit der Problematik umgegangen wird. Ziel der Kreisarbeitsgemeinschaft ist es, ein einheitliches Handeln im Land Brandenburg zu erreichen.
Sobald es eine rechtskräftige Lösung für die Berechnung der Elternbeiträge in Anbetracht der derzeitigen Notbetreuung gibt, werden diese im Nachhinein umgesetzt und dann ermittelt, wer wieviel zu zahlen hat.
Quelle: Webseiten der Kommunen Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf


Teststationen für Corona-Verdachtsfälle
TKS. Für die Region Teltow ist bislang das Krankenhaus Ludwigsfelde entsprechend eingerichtet. In absehbarer Zeit sollen zwei weitere Abstreichstellen in Kleinmachnow und in Teltow entstehen. Diese Abstreichstationen sollen nur dann genutzt werden, wenn ein begründeter Verdacht besteht. Erster Ansprechpartner bleibt der Hausarzt! PM/BC, 24.03.20

 

BU: CA

 

Ressort: Soziales

BC Angebot Header4

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Unübersichtliche Verkehrsregelungen

    Schilderwald für Schnell-Leser

    STAHNSDORF. Die L77neu ist endlich eröffnet worden, nachdem es durch Klagen zu jahrelangen Verzögerungen beim Bau gekommen war. Die gut ausgebaute Strecke führt nun vom Stahnsdorfer Hof bis zur L40 Höhe Marggrafshof und soll helfen, den innerörtlichen Verkehr aus dem Ort herauszuführen.

    Weiterlesen...  
  • Wasserwerke gut gerüstet

    Zahlen des Wasserzweckverbandes „Der Teltow“ zeigen verändertes Verhalten im Corona-Stillstand

    KLEINMACHNOW. Wenn es wie in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie nur noch einen Lebensmittelpunkt gibt, nämlich die eigenen vier Wände, dann erhöht sich der Konsum von Trinkwasser in den Haushalten in TKS.

    Weiterlesen...  
  • „Die Imkerei macht süchtig“

    Hilfreich verbunden: Imker in TKS bauen Internetpräsenz aus/ Frischer Wind im Imkerverein mit dem neuen Vorsitzenden Martin Karabensch

    GÜTERFELDE. Für die Imker in unserer Nachbarschaft beginnt nun die Haupttracht mit der Robinie. Die Honig-Saison in unserer Region geht erst zu Ende, „wenn die Linden blühen, dann ernten die Bienen ihren Nektar noch einmal an einer Massentracht ab“, erklärt der neue Vorsitzende des Imkervereins Region Teltow e. V., Martin Karabensch, „danach stellen die Bienen das Nektarsammeln für dieses Jahr langsam ein“.

    Weiterlesen...  
  • 85 Jahre Siedlungskirche

    Pfarrer Karzek entdeckt historische Bedeutung seines Vorgängers

    TELTOW. Der ehemalige Teltower Pfarrer Thomas Karzek (siehe BC 09/18) hat sich an die hiesige Kirchengeschichte gewagt: Zum 85. Jubiläum der Siedlungskirche in der Mahlower Str. 150A hat er Artikel zum Wirken des Pfarrers Hans Böhm geschrieben und auch eine Wikipedia-Seite angelegt.

    Weiterlesen...  
  • Flexibilität ist das A und O

    Mädchentreff bietet Arbeit in kleinen Gruppen an

    TELTOW. „Wir dürfen wieder öffnen!“ Es ist schwer zu beschreiben, wie viel Freude in diesem einen Satz von Janke Rehse mitschwingt. Nur kurz unterbricht die Leiterin der MädchenZukunftsWerkstatt (MZW) den Frühjahrsputz, mit dem die Räumlichkeiten in der neuen Wohnstadt auf Hochglanz gebracht werden sollen.

    Weiterlesen...  
  • Kamenzer Damm: Zeit drängt

    Extra-Förderung für Viertel noch vor Bahnhofsbau

    LANKWITZ. Noch vor dem kommenden Bahnhofsbau kann für das Viertel am Kamenzer Damm Extra-Förderung beantragt werden.

    Weiterlesen...  
  • „Der Kampf geht bis heute“

    Dem Biologen Dr. Gerhard Casperson zum 90. Geburtstag

    KLEINMACHNOW/REGION. Am 19. März wurde der Biologe Dr. Gerhard Casperson 90 Jahre alt. Der BÄKE Courier traf den Naturschützer im Wald am Machnower See unterhalb der Hakeburg.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

  Entdecken Sie uns auf Facebook!fb Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok