Neue Spielgeräte eingeweiht

Grundschule an der Bäke musste lange warten

STEGLITZ. Am 6. August weihten die Bezirksbürgermeisterin, Cerstin Richter-Kotowski, sowie der Bezirksstadtrat für die Abteilung Bildung, Kultur, Sport und Soziales, Frank Mückisch, drei neue Spielgeräte auf dem Schulhof der Grundschule an der Bäke ein. Die Hortkinder probierten das letzte bislang noch gesperrte Klettergerüst samt Rutsche sofort aus.

Der Schulhof war in den 2000er Jahren unter Mitwirkung des Kooperationsprojekts „Grün macht Schule” naturnah gestaltet worden. Die Spielgeräte waren jedoch nach knapp 15 Jahren Standzeit baufällig geworden und mussten ersetzt werden. Im Herbst 2019 und Frühling 2020 wurden die neuen Klettergerüste aufgestellt. Deren Kosten belaufen sich auf insgesamt knapp 70.000 Euro. Conrad Wilitzki

(Foto: CW)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter