Die Blätter fallen

Bäume schützen sich  REGION.  Obwohl es noch nicht Herbst ist, verlieren einige Bäume bereits ihre Blätter – Blätter, die sogar noch grün sind. Dies sei, so die technische Uni Dresden, eine natürlich Reaktion auf die Trockenheit. Davon betroffen seien besonders großblättrige Bäume wie der Spitzahorn oder die Sommerlinde. Gefährlich könne es dann werden, wenn die Bäume auch Äste abwerfen. Diese sogenannten Grünastbrüche kommen ebenfalls im Sommer vor und werden durch die Hitze verursacht. Das liege in Teilen aber auch daran, dass sie Bäume vorgeschädigt sind. Schließlich kann es auch dann zu einem Astbruch kommen, wenn Bäume Äste nicht mehr brauchen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn sie so von anderen verschattet werden, dass sie keinen Beitrag zum Erhalt des Baumes mehr leisten können. Das verstärkte Knacken in den Wäldern hat also durchaus seinen Grund und sollte Anlass zur Vorsicht sein.

Foto: Kü

Share on facebook
Facebook