Schenkenhorst spielt unentschieden

Aber Spielergebnis wegen falschen Einwechselns durch Seeburg angefochten SCHENKENHORST.  Beim gestrigen Punktespiel gelangen in der Kreisliga dem hiesigen SC Schenkenhorst vor etwas 60-70 Zuschauern vier Treffer. Allerdings konnte der Seeburger SV ebenfalls vier Tore schießen. Besonders ärgerlich: Das letzte Tor für Seeburg fiel kurz vor Schluss. Für Schenkenhorst schossen Marcel Schulze, Marcel Herold, Matthias Wuttke und Jakob Kümpel die Tore. Insgesamt erschien die Mannschaft aufgeweckter und spielfreudiger als in der letzten Saison. Mit zwei Punkten ist man zurzeit auf Tabellenplatz 12. Sollte das Sportgericht die Einwände Schenkenhorsts anerkennen, dann wäre man eine paar Tabellenplätze weiter.

Share on facebook
Facebook