Gladiolenweg eröffnet

Schmale Enden an L77neu angebunden  
STAHNSDORF.  Heute wurde die Anbindung Gladiolenweg an die L77n freigegeben. Damit kann der Verkehr aus der Richtung Schmale Enden über die Landesstraße Richtung Teltow abfließen. Außerdem wird der Verkehr auf der Sputendorfer Straße entlastet. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf circa 1,1 Millionen Euro. Restarbeiten werden während des laufenden Betriebs erledigt.

PM/Kü

(Fotomotiv Presse Stahnsdorf v. r.: Zweigstellenleiter Lars Schmidt [Matthäi]; Bürgermeister Bernd Albers; Gemeindevertreter Karsten Jänicke [Bürger für Bürger]; Sachbearbeiter Christian Löber [Sachbereich Tiefbau Gemeinde Stahnsdorf]; unbekannter Bauhelfer).

Share on facebook
Facebook