BÄKE Courier informiert

Saskia Ludwig für Eigenverantwortung

Schwerpunktsetzung erforderlich, um Corona zu bekämpfen.

REGION.  Die CDU-Kandidatin Dr. Saskia Ludwig, die für den Bundestag im Wahlkreis 61, der auch TKS umfasst, kandidiert, hat sich anlässlich der jüngsten Entwicklung zu dem Thema Corona geäußert. Obwohl die  Inzidenzmarke von 35 Corona- Fällen pro 100 000 Einwohner auch in Potsdam-Mittelmark überschritten wurde, appelliert sie an die Eigenverantwortung der Bürger. Sie fordert aber auch, dass der Personenkreis, der gefährdet ist, umfangreich geschützt werden muss.

Konkret sollen sich die Personen, die positiv getestet sind, selbst in Quarantäne begegeben und die Personen mit denen sie im Kontakt waren, informieren. So könnte man die Gesundheitsbehörde entlasten. Diese ist in Potsdam-Mittelmark komplett überfordert. So müssen Infizierte bis zu fünf Tage warten, bis sich die Gesundheitsbehörde meldet. Der Ansatz von Ludwig könnte hier Abhilfe schaffen.



Share on facebook
Facebook