Mäusebunker erhält weitere Frist

Endgültige Entscheidung erst im Herbst 2021

LICHTERFELDE.   Die Entscheidung über einen Abriss des ehemaligen Tierversuchslabors wird erst im Herbst 2021 getroffen werden. Bis dahin soll geklärt werden, welche Nutzung möglich wäre. In diesem Verfahren wird geprüft, ob ein Erhalt „strukturell, inhaltlich und wirtschaftlich sinnvoll und möglich ist“, so Wissenschafts-Staatssekretär Steffen Krach. Insbesondere die CDU-Fraktion in der Bezirksverordneten-Versammlung Steglitz-Zehlendorf setzt sich dafür ein, dass eine Überprüfung des Denkmalschutz-Status beendet wird. Befürchtet wird, dass sonst ein ähnliches Schicksal wie beim Berliner ICC droht: Denkmalschutz ohne Nutzungsperspektive.

Foto: Von Gunnar Klack – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88669661

Share on facebook
Facebook