BÄKE Courier informiert

Kosmetik für die Seele

Saskia Ludwig fordert Öffnung

REGION.   Nach der Lockerung der Corona- Beschränkungen für Frisiersalons fordert die Potsdamer CDU-Bundestagsabgeordnete Saskia Ludwig die zügige Öffnung von Kosmetiksalons. Zugleich unterstützt die CDU- Abgeordnete die Gründung einer Kosmetikerinneninnung.

„Heute haben nach einer langen Zeit der coronabedingten Schließung die Friseure ihre Geschäfte wieder öffnen dürfen. Es ist jetzt auch dringend geboten, den Kosmetikstudios das gleiche Recht einzuräumen“, sagte Frau Ludwig am Montag in Werder beim Besuch eines Kosmetikstudios.

Nach den Worten Ludwigs leisten Kosmetikerinnen einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Haut ihrer Kunden und sorgen mit ihren Behandlungsmethoden für ein nicht zu unterschätzendes Wohlbefinden, das sich auch nachhaltig auf die Psyche auswirkt.

PM

Share on facebook
Facebook