BÄKE Courier informiert

Frauenhaus TKS

Kleinmachnow sieht Verantwortung beim Kreis

REGION. Vor ein paar Wochen wurde das Projekt Frauenhaus in TKS angestoßen. In dem jüngsten Regionalausschuss vom 22.03. hat der Bürgermeister der Gemeinde Kleinmachnow, Michael Grubert, deutlich gemacht, dass er diesbezüglich den Landkreis in der Verantwortung sieht. 

Im Kreis wurde grundsätzlich darauf hingewiesen, dass in den Frauenhäusern Brandenburg/Havel und Potsdam ausreichend Kapazitäten für Frauen und ihre Kinder aus Potsdam-Mittelmark vorhanden sind. Es wurde auch mitgeteilt, dass dieses Thema äußerst sensibel ist. So sei TKS als Standort schon deshalb ungeeignet, weil das Thema schon ausführlich durch die Presse gegangen ist.

Share on facebook
Facebook