Kunst oder Graffiti?

Bilder machen TKS schöner

REGION   Es ist kein Graffiti. Aber was ist es dann?  Nun es ist Kunsthandwerk, so Mario Winkler, der seit 15 Jahren mit seiner Firma Motiv-Wunsch im Außen- aber auch Innenbereich Bilder und Motive herbeizaubert. Am Freitag traf ich ihn in Kleinmachnow, wo er damit beschäftigt war in Absprache mit der Kommune einen Stromkasten zu verschönern. Dazu benutzt er Sprühfarben, die man sogar bei schlechtem Wetter auftragen kann.

Wo gestern noch hässliche Tags die Trafostation „verzierten“, da heißt die Gemeinde Kleinmachnow nun mit einem Schwanenbild die Besucher willkommen. Seine Firma ist übrigens fast in ganz Ostdeutschland aktiv und hat auch in Stahnsdorf und Teltow seine Spuren hinterlassen. Unter anderem „grüßt“ seine Arbeit auch die Autofahrer am Ortseingang Stahnsdorf. So wird TKS an der einen oder anderen Stelle ein bisschen schöner durch Bilder, die nicht hochnäsig und elitär daherkommen. Und hässliche Graffiti wird so auch endlich beseitigt. 

 
 
Share on facebook
Facebook