Seniorenbeirat tagt in Präsenz

Berichte aus den Arbeitsgruppen

STAHNSDORF.  Der Seniorenbeirat Stahnsdorf wird endlich wieder in Präsenz und öffentlich tagen, und zwar am 13.07.2021 um 10.30 Uhr im Sitzungssaal der Gemeindevertretung. Es gibt auch einiges zu bereden, wie die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Marion Storm (SPD) mitteilt. So habe man Senioren in der Gemeinde aufgefordert, Fotos zu machen. Man wolle darüber sprechen, wie man mit ihnen später eine Ausstellung im Gemeindezentrum durchführt. 

Außerdem wird die Toilette an der Waldschänke und der Busbahnhof in der Wannseestraße Thema sein. Seit langem fordert der Seniorenbeirat, dass dort ein WC eingerichtet wird. Nun sieht es so aus, als ob es endlich eine Lösung gebe. Der Pächter der Waldschänke hat sich dazu verpflichtet, eine öffentliche Toilette einzubauen. Es gebe allerdings noch Fragen seitens des Seniorenbeirats.

So will man erfahren, ob das WC behindertengerecht und altersgerecht gestaltet wird. Außerdem will man wissen, wie die Öffnungszeiten sind und ob es eine Benutzungsgebühr geben wird. Dennoch zeigt man sich insgesamt zufrieden, dass endlich Möglichkeiten geschaffen werden, am Busbahnhof auf die Toilette zu gehen.

Bild: Toilettentür Michael Gaida auf Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn