BÄKE Courier informiert

AfD Personal-Karussell dreht sich

Auch Vorwurf der Wahlfälschung

REGION.  Die AfD-Politikerin Kornelia Kimpfel steht nach einer Meldung der B.Z. am 17. September wegen Wahlfälschung vor dem Potsdamer Amtsgericht. Kimpfel soll in Brandenburg kandidiert haben, obwohl sie zum Zeitpunkt der Kandidatur in Berlin lebte. Sie legte ihr Mandat „aus persönlichen Gründen“ nieder. Seitdem gibt es keinen AfD-Vertreter mehr in dem Kleinmachnower Ortsparlament.  

In Stahnsdorf wird Marion Boas (AfD) voraussichtlich im November ihr Mandat zurückgeben. Ihr Nachrücker ist der bisherige Sachkundige Einwohner, Klaus Morian. Dies ist der zweite personelle Wechsel in der Stahnsdorfer Fraktionsspitze seit der Kommunalwahl 2019.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn