BÄKE Courier informiert

Hans-Peter Goetz gewählt

Kandidat konnte wegen Corona nicht an Veranstaltung teilnehmen

REGION.   Auf einer Kreismitgliederversammlung in Kleinmachnow haben die Freien Demokraten in Potsdam-Mittelmark am Freitag Hans-Peter Goetz zu ihrem Kandidaten für die bevorstehende Landratswahl in Potsdam-Mittelmark gewählt. Bei der Abstimmung erhielt Goetz 94,4 % der abgegebenen Stimmen. Gegenkandidaten gab es nicht. Die Wahl eines Kandidaten für die Landratswahl war der einzige Tagesordnungspunkt der Versammlung, die unten strengen Infektionsschutzmaßnahmen stattfand. 

Hans-Peter Goetz selbst nahm aufgrund einer aktuellen COVID19-Erkrankung (Impfdurchbruch) nicht an der Versammlung teil, bedankte sich aber nach seiner Wahl telefonisch: „Ich freue mich wirklich sehr über dieses großartige Vertrauen in mich und meine Kandidatur. Mein Ziel ist es ausdrücklich nicht, einen guten zweiten oder dritten Platz zu erlangen. Wir gehen auf Sieg!“

Im Wahlkampf würden die Freien Demokraten vor allem Ihre Ideen für eine bessere Bildungslandschaft, ein selbstbestimmtes Leben im Alter und eine deutliche Beschleunigung der Digitalisierung -gerade in den Verwaltungen-, vorstellen. 

PM

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn