Entsorgung Weihnachtsbäume

Öffentliche Sammlung nach Tourenplan

POTSDAM-MITTELMARK.  Die öffentliche Sammlung der Weihnachtsbäume erfolgt im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Januar und Februar jeden Jahres nach dem Tourenplan. Die Abholung eines Weihnachtsbaumes muss also nicht angemeldet werden. Es dürfen auch Bäume ohne Nadeln zu Abholung bereitgestellt werden. Es wird allerdings gebeten, den Baumschmuck, Beleuchtung und Lametta abzuhängen.  

Der alte Weihnachtbaum sollte am Tag der Abholung bis spätestens 6 Uhr morgens vor dem Grundstück bereitliegen. Der Stammdurchmesser der zur Abholung bereitgestellten Weihnachtsbäume darf maximal 10 cm betragen. Bäume, die länger als 2 m sind, sollten geteilt werden. Soll ein zerlegter Weihnachtsbaum oder einzelne Tannenzweige entsorgt werden, sind die Zweige immer zu Bündeln zusammenzulegen. Dabei dürfen zum Zusammenbinden der Zweige kein Draht und auch keine Kunststoffschnüre Verwendung finden.

PM

Bild: Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn