Gedenken an 80-jährige

Rentnerin von LKW in Zehlendorf zu Tode geschleift

ZEHLENDORF.  In Zehlendorf gedachte man am 2.1.2022 einer 80-jährigen Frau, die am 30. Dezember 2021 vor dem Edeka-Supermarkt in der Sundgauer Straße von einem Lastwagen erfasst und mitgeschleift wurde. Die Seniorin starb kurz darauf im Krankenhaus an ihren Verletzungen.

Laut Polizeiangaben befuhr morgens ein LKW-Fahrer die Ladezone des Marktes. Diese liegt direkt am Gehweg. Der Lastkraftwagen stieß dabei zurück und erfasste die Rentnerin. Vermutlich wollte diese im Geschäft einkaufen. Sie stürzte, fiel vor den linken Vorderreifen und wurde mitgeschleift. Am Nachmittag meldet die Polizei den Tod der 80-Jährigen. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die Frau war die 40. Verkehrstote in Berlin im Jahr 2021.

PM/Kü

Bild: Pixaybay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn