Geschäftshaus in Zehlendorf Mitte wird endlich abgerissen

Nun soll historisiert werden

STEGLITZ-ZEHLENDORF.  Wie die B.Z. berichtet, wird nun ein sich in exponierter Lage befindliche Geschäfthaus in Zehlendorf Mitte endlich abgerissen. An der Stelle soll eine Zeile entstehen, die sich an die benachbarten historischen Strukturen anlehnt. Seit Jahren stand der 1961 gebaute Komplex fast leer. Es ging nicht voran, weil ein Mieter über einen Vertrag bis 2031 verfügte. Man habe sich nun auf eine Abfindung verständigt.

Ein weiteres architektonisches Ärgernis, der Mäusebunker in Lichterfelde, wurde Anfang 2021 unter Denkmalschutz gestellt. Dazu heißt es im Spiegel im August 2021: „Mit dem Modellverfahren sollen nun Möglichkeiten für die Erhaltung des Gebäudes aufgezeigt werden. Dabei geht es auch um Fragen einer zeitgemäßen und denkmalverträglichen Umnutzung.“

PM/Kü

Bild: Geschäftshaus Zehlendorf (Foto Kü)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn