Windkraft in der Region

Neuer Windpark der Berliner Stadtwerke GmbH in Sputendorf

SPUTENDORF.   Der Windenergieanlagenhersteller Nordex hat im Dezember 2021 auf Flächen der Berliner Stadgüter begonnen, drei neue Windenergieanlagen im Auftrag der Berliner Stadtwerke GmbH zu errichten. Zuwegungen und Fundamente sind bereits durch die Berliner Stadtwerke errichtet worden. Ein für den Netzanschluss erforderliches Umspannwerk wird im Oktober fertiggestellt sein. Hier werden weitere in der Nähe befindlichen Windenergieanlagen angeschlossen. Mit der Fertigstellung des Windparks der Berliner Stadtwerke GmbH wird im ersten Quartal 22 gerechnet. Die drei Windräder sollen dann den Strombedarf von über 14.000 Haushalten decken können.

Zum Ausgleich der Baumaßnahme in Sputendorf wandelte die Berliner Stadtgüter GmbH innerhalb von sechs Monaten eine angrenzende 700 Quadratmeter große Ackerfläche in eine kräuterreiche Wiese mit Strukturelementen um, eng begleitet von den Umweltbehörden aus Potsdam. Zauneidechsen sollen hier ideale Lebensbedingungen vorfinden. Nur maximal die Hälfte der Fläche wird im Jahr gemäht. Dadurch entstehen Altgrasinseln, die zur Artenvielfalt beitragen und den Zauneidechsen das ganze Jahr über Schutz bieten. Totholz- und Steinhaufen dienen den Tieren als Unterschlupf.

PM

Bild: Windkraftanlage (Foto Berliner Stadtgüter)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn