Grüne Jugend in Potsdam-Mittelmark zum Ukraine-Krieg

LGBTQ-Personen sollen geschützt werden

POTSDAM-MITTELMARK.  Obwohl in erster Linie Frauen und Kinder kommen, fordert die Grüne Jugend Potsdam-Mittelmark, das auch LGBTQ-Personen geschützt werden sollen. Wörtlich heißt es in der Pressemitteilung der Grünen Jugend Potsdam-Mittelmark: „Es muss gewährleistet sein das LBGTQ , People of Color und viele andere Minderheiten geschützt und gestärkt werden. Jeder hat das Recht auf ein geborgenes und sicheres Leben!“

Man erwarte im Übrigen, dass in PM kommunal Kapazitäten geschaffen werden, um die Flüchtlinge unterzubringen. Der neu gewählte Landrat von Potsdam-Mittelmark sei hier in der Verantwortung. Vom Land Brandenburg erwarte man zielgerichtete Unterstützung der Kommunen. Ausdrücklich bekenne man sich zur territorialen Unverletzlichkeit der Ukraine. Putin werde aufgefordert, die Aggression einzustellen und die Waffen – so die Grüne Jugend in der Mitteilung – niederzulegen.

PM

Bild: Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn