Sondersitzung der Gemeinde zum Thema Nahwärme

Kosten sind stark gestiegen

STAHNSDORF.  Am 07.04. wird es eine außerordentliche Sitzung der Gemeindevertretung in Stahnsdorf geben. Der Grund dafür sind gestiegene Baukosten und Probleme bei der Trassenführung eines Nahwärmenetzes für die neue Lindenhof-Schule. Es geht dabei um eine Summe von 450.000 Euro, die zusätzlich von der Gemeinde bezahlt werden müssten, da die ILB die Fördersumme, die immerhin bei 80 Prozent des Projekts liegt, nicht ausweiten wird.

Gerold Mälzer, BfB, plädiert dafür, diese zusätzlichen Gelder aufzubringen, da das Projekt in jeder Hinsicht begrüßenswert sei. Zum einen mache man sich energiepolitisch autarker. Zum anderen sei es nicht sinnvoll, warmes Wasser aus dem Klärwerk in den Teltowkanal zu leiten. Schließlich werde mit einer Beheizung der Schule durch Nahwärme auch dauerhaft das Klima geschützt.

Bild: Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn