Menstruationsartikel bald kostenlos?

SPD und FDP wollen Menstruationsartikel verschenken

STEGLITZ-ZEHLENDORF.  SPD und FDP haben eine Beschlussvorlage eingebracht, nach der an allen Schulen und Jugendeinrichtungen in Steglitz-Zehlendorf kostenlos Menstruationsartikel bereitzustellen seien. „Dafür sollen hygienische und vandalismussichere Spender für Damenbinden und Tampons, die eine kontrollierte Ausgabe ermöglichen, angeschafft und installiert werden“, heißt es in der Beschlussvorlage.

Begründet wird dieser Antrag damit, dass diese Artikel für manche teuer seien. Außerdem seien sie schwer zugänglich. Angeführt wird, dass junge Menschen Hemmungen hätten, andere um Menstruationsartikel zu bitten. Die finanziellen Auswirkungen der Beschlussvorlage sind nicht angegeben.

Bild Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn