BÄKE Courier informiert

Kopfplastik macht Ärger

Luther-Haupt von Hans Haffenrichter
ZEHLENDORF.  Eine Luther-Plastik in der evangelischen Ernst-Moritz-Arndt-Kirche in Zehlendorf  wird zum Politikum. Wie der Tagesspiegel berichtet, hat Hans Haffenrichter die Plastik gestaltet. Haffenrichter war Mitglied in der NS-Organisaton Kampfbund für deutsche Kultur und hat seinerzeit auch Büsten von NS-Größen angefertigt. Nun wird in der Gemeinde diskutiert, ob man den Kopf entfernen soll. Die Kirche, die 1935 eingeweiht wurde, ist darüber hinaus durch den Namen Ernst Moritz Arndt belastet, weshalb man eine Umbenennung ins Auge fasst. Ursprünglich wollte man mit der Namensgebung zum Ausdruck bringen, dass man christlich, aber auch patriotisch gesinnt ist. Heute gilt Arndt jedoch als Antisemit so wie übrigens auch der Gründer der protestantischen Kirche, Martin Luther, selbst. 

Share on facebook
Facebook