BÄKE Courier informiert

Zu Fuß ist besser

Ökologischer Verkehrsclub will Kinder selbständig machen

BRANDENBURG.  Am 21.September 2020 beginnen die Aktionstage “zu Fuß zur Schule”. Der VCD, ökologischer Verkehrsclub, fordert anlässlich dieses Datums die Eltern von Schulkindern auf, ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule zu fahren. Sie sollen entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Schulweg bestreiten. Bereits 3200 Kinder in Brandenburg machten dabei mit. 

In der Region TKS sorgen in der Tat Elterntaxis immer wieder für Probleme vor Schulen. So kommt es zum Beispiel vor der Heinrich-Zille-Schule in Stahnsdorf manchmal zu unschönen Szenen, wenn die Eltern ihre Kinder mit den zum Teil sehr großen Autos zum Unterricht bringen. Aus diesem Grund muss das Ordnungsamt jeden Morgen den Schulverkehr überwachen.

Der VCD ist insbesondere der Ansicht, dass Kinder, die alleine zur Schule gehen oder mit dem Fahrrad fahren, selbstständiger werden. Nachweislich kommen die Kinder auch entspannter in der Schule an. Schließlich sei diese Art den Schulweg zu bewältigen, umwelt- und klimafreundlicher.

PM/Kü

Share on facebook
Facebook