Klangspaziergang

Mit Musik die Landschaft entdecken

TELTOW.  Als tönende Landvermesser begeben sich die Musiker des Ensemble Extrakte und des Kairos Quartetts in den Teltower Park. Stets nur drei von ihnen musizieren in einem weitgespannten Dreieck. Kaum verstummt eine Ecke des Trios, schon hebt etwas weiter entfernt ein anderes Instrument an und ergänzt die Musik wieder zum Dreieck.

Auf diese Weise vermessen die Klänge allmählich im Dreischritt den Park – und man selber wandert mit, lauscht, wie menschengemachte Harmonien und Dissonanzen in den Gesängen von Wind, Blättern, Gras, Insekten und Vögeln aufgehen.  Unterwegs liest man am Wegrand Gedichte auf, die Erde und Bäume, das Klingen der Welt besingen.

Der Klangspaziergang findet am 11.09. um 15:00 Uhr in Teltow statt und wird vom Verein für den ausgefallenen Klang e.V. in Teltow veranstaltet.

PM

Bild: Ensemble Extrakte (Foto ARTEFAKT Kulturkonzepte)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn