Aus dem Inhalt: BC 01/2022 Am 6. Februar wird in Potsdam-Mittelmark ein neuer Landrat gewählt. Lesen Sie mehr zu diesem Thema auf den Seiten 1 und 2. Seite 3: Wieweiterlesen

Ein Kommentar Die CDU Stahnsdorf hat die Kommunalaufsicht angeschrieben. Sie meint, der Beschluss der Gemeindevertretung, die Waldschänke zu verpachten, müsse aufgehoben werden. Erstens wird behauptet, man verzichtete widerrechtlich auf Pacht.weiterlesen

Verzicht auf Pacht STAHNSDORF.   Eine Gemeinschaft von Privatpersonen hat grünes Licht von der Gemeinde bekommen. Mehrheitlich wurde der vom Bürgermeister Bernd Albers ausgehandelte Vertrag mit Investoren, die die Waldschänke aufmöbelnweiterlesen

Bürgermeister beauftragt zu verhandeln STAHNSDORF.   In der Gemeindesitzung vom letzten Dienstag war das Thema Waldschänke auf der Tagesordnung. Unternehmer wollen aus dem Gebäude eine Art Marktplatz machen. Vorgesehen sind unterweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Alle Optionen auf dem Tisch STAHNSDORF.  Nachdem es nicht gelungen ist, einen Pächter für die Waldschänke zu finden, könnte nun sogar ein Abriss möglich sein. Dies teilt zumindest die Stahnsdorferweiterlesen

Kunst vor Ort  STAHNSDORF. In diesem Jahr lädt die regionale Künstlergruppe dimension14 (vormals: ArtEvent) zu ihrem temporären „Kunst-Ereignis“ südlich von Berlin ein. Die inzwischen 20. Ausstellung dieser Art befasst sichweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Kunst im Altbau/Update STAHNSDORF.  Für sechs Wochen soll die Waldschänke in Stahnsdorf wieder zu Leben erwachen. Das meldet die MaZ in ihrer heutigen Ausgabe. Vom 22.08. bis zum 19.09.2020 werdenweiterlesen