Ein Kommentar In Potsdam – das ist die große Stadt direkt neben Stahnsdorf – gibt es einen Oberbürgermeister namens Mike Schubert, der kostenlos Karten bekommen hat, weshalb wegen Vorteilsannahme ermitteltweiterlesen

Grüne verlieren TELTOW.  In Teltow hat die SPD gegen den Trend zugelegt. Sie kam auf 27,3 Prozent. Das ist in erster Linie der Kandidatur des populären Bürgermeisters, Thomas Schmidt, zuweiterlesen

CDU und BfB gleichauf STAHNSDORF.    Die Kommunalwahl in Stahnsdorf für einige Gruppierungen und Parteien gut gelaufen. Andere mussten Federn lassen. Gewinner der Wahl war zum Beispiel die AfD. Sie konnteweiterlesen

Ergebnisse Kommunalwahl erst am Morgen REGION.  Wegen der umfangreichen Wahlzettel dauerte das Ausfüllen länger. Dies führte zu einigem Andrang. In der Lindenhofschule bat deshalb ein Wähler darum, den Wahlzettel aufweiterlesen

BI veröffentlicht Ergebnisse der Wahlprüfsteine in Kleinmachnow REGION.  „Die gute Resonanz aus Potsdam und Kleinmachnow der insgesamt 49 Antworten von 49 Spitzenkandidaten hat uns gefreut und gibt Rückenwind, uns fürweiterlesen

Werke der Künstlerin Virginia Arndt STAHNSDORF   „Meer und mehr“ – heißt die Ausstellung der Künstlerin Virginia Arndt, die bis 20. Juni 2024 in den Räumen der Geschäftsstelle Stahnsdorf der Mittelbrandenburgischenweiterlesen

Keine Antwort des Vereins STAHNSDORF.  Wie vor fünf Jahren macht Michael Grunwaldt, der Vorsitzende des RSV, Wahlkampf im Trikot seines Clubs, um für Bürger für Bürger ein Mandat in derweiterlesen

Fehlerkorrektur REGION.  Bei der Berichterstattung in der Zeitungsausgabe ist uns ein Fehler unterlaufen. Bei dem Programm zum Thema Wasser, das von verschiedenen Volkshochschulen präsentiert wird, arbeiten vier Volkshochschulen zusammen. Inweiterlesen

Organisatorin fordert Stände für alle STAHNSDORF.   Die Kunstallee am 24.05.2024 war aus Sicht der Organisatorin, Pamela Henning-Salomone, ein großer Erfolg. Viele Künstler aus Berlin und der Region präsentierten dort ihreweiterlesen

Kommunalaufsicht wurde angerufen STAHNSDORF.  Auf dem Wahlzettel zur Kommunalwahl in Stahnsdorf erscheint neben „Bürger für Bürger“ ein Kreuz, und zwar nur bei „Bürger für Bürger“. Das ist allerdings keine Aufforderung,weiterlesen

Klage soll folgen STAHNSDORF.  Neben der Reiterstaffel in der Alten Potsdamer Landstraße soll für den Zoll ein Übungsgelände entstehen. Aus Sicht der Grünen/Linken ist das Gelände allerdings schützenswert. Kai Schultka,weiterlesen

Ruhiger, als man erwartet REGION.  Auch in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow treten zur Kommunalwahl Kandidaten der AfD an. So sind in Stahnsdorf fünf Bewerber auf der Liste zur Kommunalwahl, inweiterlesen

Abwechslungsreiches Programm STEGLITZ.  Vom 24. Mai bis zum 9. Juni findet dieses Jahr die Steglitzer Woche statt. Es handelt sich um eine Jubiläumsausgabe. Es ist das 70. Mal, dass dasweiterlesen

Interview mit Julius Däumer Julius Däumer, CDU, bewirbt sich um ein Mandat in der Stahnsdorfer Gemeindevertretung. Hier beantwortet er Fragen zum Wahlkampf.  Sie bewerben sich um das Amt des Gemeindevertretersweiterlesen

TKS „verteidigt“ die Demokratie REGION.  Am 26.05. gibt es eine Demo anlässlich des Jahrestages des Grundgesetzes. Auf dem Parkplatz des Freibads Kiebitzberge in Kleinmachnow versammeln sich interessiert Bürger ab 15.00weiterlesen

Ein Kommentar Jüngst kamen die Parteien in Stahnsdorf auf dem Dorfplatz zusammen, um ein deutliches Zeichen gegen Übergriffe und Angriffe auf Politiker zu setzen. Nicht dabei: die AfD. Das istweiterlesen

Baurecht von 1935 TELTOW.   In Teltow herrschte Ärger wegen der Bebauung im Landschaftsschutzgebiet unweit der Lichterfelder Allee. Das Oberverwaltungsgericht erklärte 2017, dass in dem fraglichen Gebiet für ein Grundstück weiterhinweiterlesen

Gartenatelier in der Kirchstraße STAHNSDORF.  Am Wochenende kann man in der Kirchstraße 5 unweit des Dorfplatzes Kunst erleben. Wer am Wochenende nicht vorhat, wird dort das ein oder andere interessanteweiterlesen

Kleinmachnow bleibt am teuersten POTSDAM-MITTELMARK.   Der Grundstücksmarktbericht für Potsdam-Mittelmark erschien Mitte April. Das Ergebnis: Im Durchschnitt kosten unbebaute Flächen in Potsdam-Mittelmark 140 Euro. 2022 lag der Durchschnittspreis noch bei 235weiterlesen

Ev. Kirche neutral REGION.  Der Kirchenkreis organisiert verschiedene Veranstaltungen in der Region, um unter anderem die Europa-Kandidaten der Parteien vorzustellen. So wird es am 02. Mai in der Emmaus-Kirche inweiterlesen

Das Bäketal aus Sicht des Künstlers KLEINMACHNOW. Der allseits bekannte Maler und engagierte Stahnsdorfer Eberhard Trodler hat der neuesten Ausstellung seiner Bilder den Titel „Die Ergriffenheit ist die Grundlage jeglichenweiterlesen

Kleines Fest der Kontinente am Samstag KLEINMACHNOW. „Kinder für Kinder“ heißt wieder das Motto der diesjährigen Benefizveranstaltung der Hilfsorganisation Plan International. Von 12 bis 16 Uhr zeigen Kinder am Samstag,weiterlesen

Vermutlich Scheinkandidatur REGION.  Dr. Christoph Löwer steht auf der Kandidatenliste der CDU zur Wahl der Gemeindevertretung Stahnsdorf auf Platz sechs. Er hätte deshalb  gute Chancen, gewählt zu werden. Allerdings wirdweiterlesen

FDP beklagt Sachbeschädigung STAHNSDORF.  Diese Woche kam es erneut zu Beschädigungen von Großbannern in Stahnsdorf, auf denen die FDP die Errichtung einer Polizeistation am neuen S-Bahnhof fordert. Unbekannte Täter beschmiertenweiterlesen

Zukünftige S-Bahn Trasse wird besichtigt REGION.  Am 20. April findet eine Wanderung entlang der zukünftigen S-Bahntrasse statt. Das Ziel ist es, die Auswirkungen der S-Bahn auf die Natur zu zeigen.weiterlesen

FU und Anwohner dagegen DAHLEM.   Bekanntermaßen weiß Berlin nicht mehr, wohin mit den Flüchtlingen. Ohne Ukrainer sind allein im Jahre 2023 fast 17.000 Personen erfasst und aufgenommen worden. Die Unterbringungweiterlesen

Noch einmal 500 Flüchtlinge WANNSEE.  Nach Angaben des Tagesspiegel plant der Berliner Senat, auf dem ehemaligen Gelände der Lungenklinik Heckeshorn über 500 weitere Plätze für Flüchtlinge. Bereits jetzt sind dortweiterlesen

Projekte können geschoben werden KLEINMACHNOW.   In einer Pressemitteilung zeigt sich die CDU-Fraktion in Kleinmachnow erstaunt, dass der Bürgermeister der Gemeinde Kleinmachnow, Michael Grubert (SPD), von den Entwicklungen bei dem wichtigstenweiterlesen

Prämie im Herbst 2024 STAHNSDORF.   Nach einer Pause gibt es auch in diesem Jahr wieder den Wettbewerb „Insektenfreundlicher Garten“ Stahnsdorf.  Auch in der dritten Auflage sucht eine unabhängige Jury ausweiterlesen

Neuer Name nicht bei allen beliebt KLEINMACHNOW.   Am Montag, den 08. April, findet von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr die Eröffnung des neuen Familienzentrums „Haus der Generationen“ statt. Geboten wirdweiterlesen

Thomas Ehrich im Gespräch POTSDAM.   Thomas Ehrich, der Vorsitzende des Vereins Pro S-Bahn e.V., war zu Gast beim Radiosender BHeins in Potsdam. Dort erklärte er unter anderem, dass die zukünftigeweiterlesen

Ist es das Nibelungengold? KLEINMACHNOW.  Bei Bauarbeiten auf der Hakeburg entdeckten Handwerker am Gründonnerstag in einem alten Schacht einen Schatz aus wertvollem Geschmeide und Gold. Nach erster Sichtung geht manweiterlesen

So will Kleinmachnow reagieren KLEINMACHNOW.  In Reaktion auf die Nachricht, dass massiv Gewerbesteuern wegfallen, will Kleinmachnow sparen, Steuern anheben und Grundstücke verkaufen. Für die Jahre 2021, 2022 und 2023 mussweiterlesen

Mitfahrer gesucht! TELTOW.  Eine Städtepartnerschaft will gepflegt werden. Vom 18.Mai bis zum 20.Mai findet deshalb eine Bürgerfahrt zu der Stadt Ahlen statt, mit der Teltow seit 20 Jahren eng verbundenweiterlesen

Bürgermeister Bernd Albers

Bernd Albers gewinnt in der Stichwahl STAHNSDORF. In der Stichwahl vom 17. März 2024 haben sich bei einer Wahlbeteiligung von 53,6 Prozent über 52,2 Prozent der Wähler für Bernd Albersweiterlesen

Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde KLEINMACHNOW.  Auch in diesem Jahr finden in der Karwoche und an den Osterfeiertagen wieder zahlreiche Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde statt.weiterlesen

Lindenstraße gesperrt STAHNSDORF.   Zur Herstellung eines Trink- und Schmutzwasserhausanschlusses in der Lindenstraße wird diese voraussichtlich vom 25. bis 28. März 2024 zwischen Krughofstraße und Friedrich-Weißler-Platz für den motorisierten Verkehr gesperrt.weiterlesen

Kosten erheblich REGION.  Nach derzeitiger Planung wird mit Investitionskosten von ca. 320 Mio. Euro gerechnet. Unter Berücksichtigung eines positiven Nutzen-Kosten-Verhältnisses übernimmt der Bund 75%, das Land Brandenburg 25% der Kosten.weiterlesen

Planungsstand und Fragen der Bürger STAHNSDORF.  Nachdem bereits am 13.03. in Teltow eine Informationsveranstaltung de DB InfraGo AG stattgefunden hat, wird nun auch am 20.03. in Stahnsdorf der Projektleiter derweiterlesen

Spricht Kai Schultka nur für sich? STAHNSDORF. Eine große Überraschung ist die Wahlempfehlung, die Kai Schultka, Gemeindevertreter der Linken, ausgesprochen hat. Er sprach sich für die Wahl von Richard Kiekebuschweiterlesen

Stichwahl am 17. März STAHNSDORF.  Nach der ersten Runde am 03.März, bei der keiner der drei Bürgermeisterkandidaten eine Mehrheit von über 50 Prozent erzielen konnte, gibt es nun am 17.03.weiterlesen

In Teltow und Stahnsdorf Info-Veranstaltungen REGION.  Die erste Bürgerinformationsveranstaltung zum i2030-Projekt S 25 Süd, Verlängerung der S-Bahn von Teltow Stadt nach Stahnsdorf, Sputendorfer Straße findet am 13. März in Teltowweiterlesen

Radtour auf den Spuren der Frauen KLEINMACHNOW.  Auch in diesem Jahr veranstaltet der Heimat- und Kulturverein Kleinmachnow e.V. anlässlich des Internationalen Frauentages eine Radtour durch Kleinmachnow auf den Spuren interessanter,weiterlesen

Stichwahl am 17.03. STAHNSDORF.  Bei der Bürgermeisterwahl in Stahnsdorf bekam Bernd Albers (Bürger für Bürger) in der ersten Runde fast 45 Prozent der Stimmen. Das reicht zwar nicht, um alsweiterlesen

Sieben Stolpersteine werden verlegt TELTOW.  Die Geschichtswerkstatt Teltow und die Stadt Teltow führen am 6. März 2024 gemeinsam eine Veranstaltung durch, um in Teltow an sechs Orten sieben neue Stolpersteineweiterlesen

Stichwahl möglich STAHNSDORF.  Am morgigen 3.März findet die Stahnsdorfer Bürgermeisterwahl statt. Zur Wahl stehen der Amtsinhaber, Bernd Albers (Bürger für Bürger), Tina Reich (SPD) und Richard Kiekebusch (CDU). Für Albersweiterlesen