Ein Kommentar In Stahnsdorf sucht man einen Namen für die neue Kita im Dahlienweg. Die Bürger sollen darüber entscheiden. Zur Auswahl stehen solche Bezeichnungen wie Kita Stahnsdörfchen oder Kita Dahlienkids.weiterlesen

Keine Bedürfnisprüfung Keine Bedürfnisprüfung TELTOW.  Früher kümmerten sich die Eltern und Großeltern um die Kinder, auch um ihr Verpflegung. Diese Aufgabe übernehmen nun immer mehr der Staat oder Vereine. Wieweiterlesen

Geld aus eigener Tasche KLEINMACHNOW.  Man wollte für den Eberswalder Zoo spenden, und zwar für das Löwengehege. Begründung: Nach der Aufregung um den „ausgebrochenen“ Löwen im Sommer, wollte man fürweiterlesen

30 Personen angemeldet STAHNSDORF.  Am 17.11.2023 findet im Clab die Stahnsdorfer Jugendkonferenz statt. Dabei soll es um Angebote für Jugendliche gehen. Auch eine Vorstellung der Fachausschüsse wird es geben. Nachweiterlesen

Gemeinsam mit der Wirtschaftsinitiative REGION.   Am 07.11.2023 fand zum ersten Mal die Sitzung des Regionalen Gewerbevereins TKS e.V. im Vereinsheim des RSV Eintracht 1949 statt. Gemeinsam mit dem Gewerbeverein Schönefeld/derweiterlesen

Halteverbotszone Kleinmachnow In Ihrer aktuellen Online-Ausgabe des Bäke-Courier berichten Sie über die Entscheidung der 10. Kammer des Verwaltungsgerichts Potsdam zu der von dem Bürgermeister der Gemeinde Kleinmachnow angeordneten „Haltverbotszone“ nebstweiterlesen

Das Halloween-Haus in Kleinmachnow verzaubert Facebook Twitter LinkedIn

Die Rolle der Kirche in der Gemeinde Kleinmachnow KLEINMACHNOW.   Anlässlich des 85. Jahrestages der Reichspogromnacht erläutert Geraldine Fritzsche, Uni Potsdam, die Rolle der Evangelischen Kirche in der Gemeinde Kleinmachnow inweiterlesen

Peter Reichelt erklärt Geschichte STAHNSDORF.  Am morgigen Freitag wird der Heimatforscher Peter Reichelt durch die Stahnsdorfer Kirche führen. Uhrzeit ist 14.00 Uhr. Treffpunkt: Vor der Kirche Stahnsdorf am Dorfplatz. PMweiterlesen

Printausgabe erscheint erst am Mittwoch REGION.  Aus technischen Gründen erscheint der BÄKE Courier statt am 24.10. erst am 25.10. Wir bitten diese Verzögerung zu entschuldigen. die Redaktion Facebook Twitter LinkedIn

Klaus Kelle im Geranienhof STAHNSDORF.  Am 29.09.2023 kam Klaus Kelle, Publizist und Medienunternehmer, nach Stahnsdorf, um vor circa 25 Gästen über Medien und Medienmacht zu sprechen. Kelle klärte auf: Esweiterlesen

Mehrheit für Antrag der CDU und Grünen/Linken STAHNSDORF.  Die Zusammenarbeit zwischen der Fraktion der CDU und der Grünen/Linken in Stahnsdorf ist gut. So brachten die beiden Fraktionen einen Antrag ein,weiterlesen

Es soll wieder Gastronomie geben ZEHLENDORF.  Das rote Gaststättengebäude am ehemaligen Grenzübergang Bravo/Dreilinden hat einen neuen Besitzer, die Gottfried König GmbH. Am Standort soll nach Angaben des Tagesspiegels wieder einweiterlesen

Mit dem BUND den Ausbau-Stand der Uferwege verfolgen REGION. Am Sonntag, 15. Oktober, lädt die Regionalgruppe TKS des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zur gemeinsamen Radtour am Teltowkanal vonweiterlesen

Ein Kommentar In der gestrigen Sitzung in Kleinmachnow waren wieder einmal Wildschweine das Thema. Die Bürger hatten eine Petition unterschrieben, weil das Problem überhand nimmt. Es soll nun etwas geschehen,weiterlesen

Seltsame Ortsnamen sollen Urlauber begeistern BRANDENBURG.   Wie „die Welt“ in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, stößt die Brandenburger Kampagne, Brandenburg als Urlaubsziel bekannter zu machen, auf Kritik. Die Landesregierung hatte eineweiterlesen

Mehr Attraktivität für die Altstadt TELTOW.   Für die im Gebäude der Stadtverwaltung befindlichen Gastronomieräume (vormals Gaststätte Böfflamott) sucht die Stadt ab 1.1.2024 einen neuen Pächter.Mit der Wiederöffnung eines gastronomischen Angebotsweiterlesen

Person war vorbestraft WANNSEE.  Nach Angaben der B.Z. hat ein Pädophiler in der Nähe einer Schule ein Geschäft gehabt, um dort unter anderem Schokolade und andere Produkte an Kinder zuweiterlesen

Imbiss vor Waldschänke bleibt STAHNSDORF.   Im Finanzausschuss vom 19.09. hat ein Vertreter der Waldschänke die halbjährliche Präsentation durchgeführt, um Baufortschritte anzuzeigen. Adrian Schefer, der Pächter des Objekts hat sich dabeiweiterlesen

Friedhofsführung in der Sputendorfer Straße 30 STAHNSDORF.  Am 17.09. wird auf dem evangelischen Friedhof in Stahnsdorf in der Sputendorfer Straße der Tag des Friedhofs begangen. In der Zeit von 12.00weiterlesen

Kriminalkomödie am 23.und 24.September TELTOW.  Am 23.09.2023 kann man um 18.00 Uhr in der Siedlungskirche Teltow, Mahlower Straße 150a, die Kriminalkomödie „Die Acht Frauen“ sehen. Das spannende Stück wird vonweiterlesen

Ehemaliges Verkaufsbüro zu besichtigen KLEINMACHNOW.  Ab 1931, noch bevor das erste Musterhaus errichtet wurde oder besichtigt werden konnte, begann die erste Vermarktungsphase. Interessierte Käufer konnten sich in dem multifunktionalen Gebäude,weiterlesen

Veranstalter sehr zufrieden STAHNSDORF.  Am 2.September 2023 fand die erste Stahnsdorfer Kunstallee gemeinsam mit dem Familienfest auf dem Dorfplatz statt. Die Organisatorin der Kunstallee, Pamela Henning-Salomone, betont in einer Stellungnahme,weiterlesen

Präsentation der Ergebnisse im nächsten S-Bahn Ausschuss STAHNSDORF.  Nach Angaben des Veranstalters, der Pro S-Bahn Stahnsdorf, war der von Ihnen organisierte erste Verkehrsworkshop zur Sputendorfer Straße am letzten Donnerstag einweiterlesen

Parteien wollen auch mitmischen STAHNSDORF.  Zum Herbstbeginn veranstaltet die Gemeinde wieder ihr Stahnsdorfer Familienfest. Auf dem Dorfplatz gibt es am 2. September 2023 von 14:00 bis 22:00 Uhr ein umfangreichesweiterlesen

Bauarbeiten gehen weiter STEGLITZ. Wegen Gleisbauarbeiten war die U9 zwischen Berliner Straße und Rathaus Steglitz unterbrochen. Die Morgenpost meldet, dass die U9 ab dem 28.08. wieder bis zum Rathaus Steglitzweiterlesen

Zeitgenössische Künstler präsentieren am 2. September ihre Werke STAHNSDORF. Auf dem Dorfplatz bis zum Weiher präsentieren am 2. September verschiedene Künstler ihre Werke in der Zeit von 14.00 Uhr bisweiterlesen

Energetische Sanierung hat Einfluss auf Preise Bäke Courier: Der Immobilienmarkt in TKS hat in den letzten Monaten einige interessante Entwicklungen durchgemacht. Insbesondere sanierte Immobilien scheinen im Mittelpunkt des Interesses zuweiterlesen

Weiterer Tatverdächtiger verhaftet BERLIN.   Am Berliner Schlachtensee kam es im Juni zu mehreren Sexualdelikten, darunter mutmaßlich auch zu einer Vergewaltigung, durch Personen mit Migrationshintergrund. Nun meldet der Tagesspiegel, dass nachweiterlesen

Vor 62 Jahren wurde die Berliner Mauer errichtet KLEINMACHNOW.  28 Jahre lang trennte die Berliner Mauer die Gemeinde Kleinmachnow von Berlin-Zehlendorf. Tradition ist es inzwischen, dass Vertreter beider Orte gemeinsamweiterlesen

Höhe- und Tiefpunkte ZEHLENDORF.  Thomas Heilmann gewann 2021 das Direktmandat in Zehlendorf für die CDU mit 28 Prozent. Heilmann, das ist der Bundestagsabgeordnete, der den „Heizungshammer“ der Bundesregierung zumindest verzögerte.weiterlesen

Fertigstellung im nächsten Jahr STAHNSDORF.   Gut acht Monate nach der Grundsteinlegung feierte die Gemeinde Stahnsdorf am 2. August 2023 Richtfest für die neue Feuerwache Stahnsdorf. Zu den Gästen zählten nebenweiterlesen

Antifa will grillen TELTOW. Am Montag, den 07. August 2023,  wird die AfD im Stubenrauchsaal der Stadt Teltow um 19.30 Uhr einen so genannten Bürgerdialog durchführen. Dagegen gibt es Protest,weiterlesen

Adler Group muss Apartment bauen STEGLITZ.  Der Immobilien-Konzern Adler Group ist nach einem Urteil des Landgericht Berlin weiterhin verpflichtet, dem Käufer André Gaufer Apartment, Tiefgaragenplatz und Fahrradaufzug im Steglitzer Kreiselweiterlesen

Aber weniger Flüchtlinge als 2022 BRANDENBURG.  Während im letzten Jahr 39.000 Flüchtlinge nach Brandenburg gekommen sind, scheint nach Aussage der Landesregierung die Prognose in diesem Jahr eher bei unter 30.000weiterlesen

Potsdam-Mittelmark verleiht Medaille für besondere Verdienste POTSDAM-MITTELMARK.   In diesem Jahr verleiht der Landkreis Potsdam-Mittelmark erstmals die Ehrenmedaille für besondere Verdienste. Die Auszeichnung ist als Zeichen der Würdigung und dankbaren Anerkennungweiterlesen

Aktionen gegen SUVs ZEHLENDORF.  „Die Tyre Extinguishers (Deutsch etwa: „Reifenlöscher“, Anspielung auf „Fire Extinguisher“, „Feuerlöscher“) sind eine internationale Bewegung, die Taktiken des zivilen Ungehorsams verwendet, um auf die Umweltfolgen vonweiterlesen

Es sollte Wegerecht geschaffen werden STAHNSDORF.  In Stahnsdorf zwischen Güterfelder Damm und Heinrich-Zille-Schule liegt eine Kleingartenkolonie. Die Verwaltung sah die Chance dort Wegerecht zu erlangen, um einen sicheren Schulweg herzustellen.weiterlesen

Ein Kommentar Wenig überraschend stellten jüngst Juristen aus Halle fest, dass große Gemeinschaftsunterkünfte wie das in Stahnsdorf, wo fast 300 Menschen zusammen –nennen wir es wohnen – gegen Menschenrechte verstießen.weiterlesen

Schokoweihnachtsmänner bei Edeka ZEHLENDORF. Wie die B.Z. meldet wurden in einem EDEKA-Markt in Zehlendorf „Lebkuchen, Weihnachtsmänner, Rotkohl und alles was der Mensch in Weihnachtsstimmung begehrt“ bereits Anfang Juli angeboten. Derweiterlesen

Viele stimmen für AfD-Antrag auf Rückverweisung STAHNSDORF.  Am letzten Dienstag wurde in der Gemeindevertretersitzung über eine Beschlussvorlage zum Thema ÖPNV abgestimmt. Es ging darum, eine neue Buslinie zwischen Caputh-Michendorf-Saarmund-Stahnsdorf einzurichten.weiterlesen

Gestaltung der Flächen rund um den Pfuhl RUHLSDORF.  Alle Ruhlsdorfer können bis zum 23. Juli 2023 entscheiden, wie sie sich die Gestaltung rund um den Röthepfuhl in Zukunft vorstellen. Dieweiterlesen

Suchschachtungen erforderlich STAHNSDORF.  Die Mühlenstraße wird baustellenbedingt im Abschnitt Schulzenstraße bis Ruhlsdorfer Straße voraussichtlich vom 17. bis 21. Juli 2023 zur Sackgasse. Hintergrund sind Suchschachtungen der Deutschen Telekom nahe derweiterlesen

Ein Kommentar In Teltow wurde Ende Juni wieder einmal die Regenbogenflagge gehisst. Kaum jemand weiß noch, dass der Regenbogen einmal ein christliches Symbol darstellte. Denn er versinnbildlichte tatsächlich den ewigenweiterlesen

Satzung aus Sicht der Verwaltung handwerklich schlecht STAHNSDORF.  Zum Schutz der Umwelt will die Fraktion Grüne/Linke in der nächsten Sitzung im Juli eine Beschlusslage verabschieden lassen, die „die Sicherstellung undweiterlesen

Viele Feiern am See ZEHLENDORF.   Wie die B.Z. meldet, soll ein 14-jähriges Mädchen am Rande einer Feier am Berliner Schlachtensee vergewaltigt worden sein. Mehrere Zeitungen berichteten ebenfalls darüber. Die Tatweiterlesen

Opfer der sowjetischen Gewalt werden geehrt TELTOW.   Der Volksaufstand in der DDR jährte sich am 17. Juni 2023 zum 70. Mal. Um an die Ereignisse rund um den 17. Juniweiterlesen

Anlieger wenig begeistert STAHNSDORF.  Parallel zur Errichtung der neuen Kita, die demnächst eröffnet werden soll, wurde im Dahlienweg auch im Fahrbahnbereich gearbeitet, meldet die Gemeinde im Juni. Für rund 1,2weiterlesen

17. Juni wird Thema sein TELTOW.   Die FDP Teltow erinnert am kommenden Samstag an den Volksaufstand vom 17.Juni 1953 in der DDR. Aus diesem Anlass wird auf dem Gelände desweiterlesen