Landrat von PM kündigt Rücktritt an

Nachfolger gesucht

POTSDAM-MITTELMARK.   Am Wochenende wurde bekannt, dass der Landrat von Potsdam-Mittelmark, Wolfgang Blasig (SPD), seinen Rücktritt angekündigt hat. Wie Ntv unter Berufung auf die MAZ berichtet, soll der Rücktritt im März 2022 erfolgen. Als Gründe für das Auscheiden werden nachlassende Kraft angegeben. Blasig ist seit 2008 Landrat von PM. Nach der Wende war er zunächst Bürgermeister von Kleinmachnow. In dieser Funktion hat er den Rathausmarkt in KM maßgeblich mitinitiiert.

Als Nachfolger des 68-Jährigen sind verschiedene Personen im Gespräch, darunter der Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Dietmar Otto (SPD), Kommunalpolitiker Martin Szymczak (CDU), Stellvertretender Vorsitzender im Kreistag, Henry Liebrenz (Grüne), und Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag, Hans-Peter Goetz.

Bild: Wolfgang Blasig (Foto PM)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn