Fördervereine konnten wieder werben STAHNSDORF.   Das traditionelle Familienfest in Stahnsdorf am 11.09.2021 wurde sehr gut angenommen. Gegen 16.30 Uhr war es sogar schon fast zu voll. Der Pressesprecher der Gemeinde,weiterlesen

BÄKE Courier informiert

Knappe Mehrheit entscheidet STAHNSDORF.   Nachdem der Wehrführer der Gemeinde, Steffi Pietzner, in der letzten Gemeindevertretersitzung deutlich gemacht hat, dass die Feuerwehr eine Unterkellerung der neuen Wache zur Unterbringung von Verwaltungsmitarbeiternweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Beschlussfassung liegt vor STAHNSDORF.   Im Oktober 2020 bekam der gemeinnützige Verein SputendorferGrün Stahnsdorf e.V. in Verbindung mit der openPetition ein Abmahnschreiben vom Rechtsanwalt der Eigentümer der Fläche Sputendorfer Straße. Derweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Förderverein Südwestfriedhof weiterhin sucht Spender STAHNSDORF.   Am 21. August 2021 konstituierte sich der neue Vereinsvorstand des Fördervereins Südwestfriedhof. Die elf Jahre amtierende Vorsitzende Gabriele Ihlefeldt zog sich aus privaten Gründenweiterlesen

Gewerbetreibende springen ab   STAHNSDORF.   Am 14.08.2018 beschloss die Stahnsdorfer Gemeindevertretung einen Wochenmarkt. Die Verwaltung schuf die entsprechenden Voraussetzungen am Friedrich-Weißler-Platz. Die Suche nach einem Betreiber für den Markt führteweiterlesen

Eisspeicherheizung überflüssig? STAHNSDORF.  Nachdem bekannt geworden ist, dass es vom Land keine Zuwendung gibt, bemüht sich nun die Verwaltung der Gemeinde um eine kostengünstigere Lösung für den Bau der Feuerwacheweiterlesen

AfD empört STAHNSDORF.  Dass manche die AfD nicht besonders mögen, dies ist bekannt. Plakate der AfD abzuhängen ist allerdings verboten und eventuell zivilrechtlich relevant. Problematisch ist es, wenn man sichweiterlesen

Einsatzzentrum in Stahnsdorf STAHNSDORF. Ins Stahnsdorf wird eins der elf Einsatzzentren (ETZ) für die Waffenträger des Zolls geben. Gebaut werden eine Sporthalle, eine Schießanlage und ein Einsatztrainingskomplex. Bis zu 140weiterlesen

Ein Kommentar Die CDU Stahnsdorf hat die Kommunalaufsicht angeschrieben. Sie meint, der Beschluss der Gemeindevertretung, die Waldschänke zu verpachten, müsse aufgehoben werden. Erstens wird behauptet, man verzichtete widerrechtlich auf Pacht.weiterlesen

Historiker beleuchtet lokale Militärtätigkeit im „Kalten Krieg“ STAHNSDORF.  Heimatvereins-Mitglied Dr. Hans-Joachim Koch widmet sich in seinem 2021 erschienenen Buch der Sowjetarmee in Stahnsdorf. Der Historiker berichtet in seinem aktuellen Buchweiterlesen

Am 24. Juli 2021 lädt regiobus ein STAHNSDORF.   Das Nahverkehrsrunternehmen regiobus Potsdam Mittelmark lädt Interessierte am 24. Juli 2021 ein, sich über das Berufsbild Busfahrer zu informieren und auf demgroßenweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Motorisierter Verkehr für ca. drei Wochen weiträumig umgeleitet STAHNSDORF.  Schulferien sind traditionell die Zeit größerer Straßenbauvorhaben. Und so startet der Ausbau der Schulstraße planmäßig zum Ferienbeginn am 24. Juni 2021.weiterlesen

Verzicht auf Pacht STAHNSDORF.   Eine Gemeinschaft von Privatpersonen hat grünes Licht von der Gemeinde bekommen. Mehrheitlich wurde der vom Bürgermeister Bernd Albers ausgehandelte Vertrag mit Investoren, die die Waldschänke aufmöbelnweiterlesen

Ein Kommentar In der gestrigen Sitzung der Gemeindevertretung Stahnsdorf, an der ich teilgenommen habe, ist mir wieder aufgefallen, dass die Beschlussvorlagen, die eingebracht worden sind, sich irgendwie in ihrer Zielstellungweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ortszentrum wird gewünscht STAHNSDORF.   Bei der zweiten Umfrage zum Thema Ortsentwicklung haben fast 900 Bürger teilgenommen. Jeweils weit über 80 Prozent der Befragten wünschen sich an der zukünftigen S-Bahnstation einweiterlesen

Verein wirbt um Mitglieder und plant Grillfest STAHNSDORF.   Der Anfang April 2021 gegründete Verein „PRO S-BAHN STAHNSDORF e.V.“ ist vor einigen Tagen ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Potsdam eingetragen worden. Damitweiterlesen

Asphalt nicht erwünscht STAHNSDORF.   Von den Grünen war der Neubau eines Geh- und Radweges über die Upstallwiese gefordert worden. Nun sollte es an die Umsetzung gehen. Doch die Grünen stimmtenweiterlesen

Konstruktive Arbeit angestrebt STAHNSDORF.   Seit der Vorsitzende Hans-Jürgen Klein die Geschicke des Ortsverbands der FDP Stahnsdorf lenkt, herrscht eine gute Atmosphäre, berichten Teilnehmer des Ortsparteitags vom 28.05.2021 im Geranienhof. Außerdemweiterlesen

Anmeldung zum 1. Kinosommer-Termin beginnt STAHNSDORF.   Der Kinosommer „Babelsberg-Produktionen“ läuft an. Mittlerweile sind die Rahmenbedingungen für Veranstaltungen unter freiem Himmel weitestgehend geklärt, da die Landesregierung am 25. Mai die jüngsteweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Soll Rederecht verweigert werden? STAHNSDORF   Laut Tagesordnung soll Herr Sven Riedel von der Sputendorfer Grün e.V. am 01.06. im Bauausschuss zum Projekt „Fit4Green“ – Bewegungspark in Stahnsdorf sprechen. Riedel setztweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Vor sechs Jahren 15.000 STAHNSDORF.   Vor gut sechs Jahren feierte Stahnsdorf seinen bis dato letzten runden Einwohner-Geburtstag. Bürgermeister Bernd Albers begrüßte seinerzeit die 15.000-ste Bürgerin. Mehr als sechs Jahre später,weiterlesen

BÄKE Courier informiert

Online Umfrage Stahnsdorf STAHNSDORF.   Körperliche und psychische Gesundheit, aber auch das Thema Digitalkompetenz gehören zu denzentralen Themenfeldern der nächsten Online-Befragung, die seit 17. Mai und noch bis einschließlich Juni 2021weiterlesen

Es geht ums Klima STAHNSDORF.  Zum ersten Mal nimmt die Gemeinde Stahnsdorf an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Bei dieser Kampagne des „Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr“ treten seitweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Linke bezweifeln Objektivität STAHNSDORF.   Weil die Demonstration am kommenden Samstag um 10 Uhr am Dorfplatz Stahnsdorf sich ausschließlich gegen Antisemitismus richtet, gibt es Kritik und eine weitere Demo, diesmal gegenweiterlesen

Stahnsdorfer stören Grundsteinlegung mit Radau STAHNSDORF.  Am heutigen Nachmittag wurde in Anwesenheit des Bürgermeisters der Gemeinde Stahnsdorf, Bernd Albers, Mitarbeitern der Verwaltung, Bauleitung und Bauleuten sowie Pressevertretern der Grundstein fürweiterlesen

Bau der Kita verzögert sich STAHNSDORF.  Anfang Mai 2021 begannen die Erd- und Gründungsarbeiten für die Errichtung der Kita „Mäusenest“ auf dem Grundstück Wilhelm-Külz-Straße 118 d. Der dortige Neubau fürweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Gegen Antisemitismus in Deutschland STAHNSDORF.  Viele haben die furchtbaren Bilder im Fernsehen gesehen. Junge Männer skandierten in Gelsenkirchen und Münster antisemitische Hassparolen. Man verbrannte israelische Fahnen und griff Synagogen an.weiterlesen

Nachbarschaftswiderspruch eingegangen STAHNSDORF. Neue Wendung in der Causa Kita Dahlienweg? Mehrfach haben Vertreter der Anlieger in der Öffentlichkeit darauf hingewiesen, dass sie nicht gegen die Kita haben, die auf demweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Präventionsmaßnahmen umfangreich STAHNSDORF.  Gewalt gegen Kinder, ist das in Stahnsdorf ein Problem? Im letzten Sozialausschuss wurden dazu Mitarbeiter des Paragraphen 13 e.V. sowie der Direktor der Lindenhof-Grundschule geladen, um Auskunftweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Vorsitzende in der Kritik STAHNSDORF.  In der Ausschuss-Sitzung des Stahnsdorfer Bauausschusses vom 6. Mai 2021 wurde der Tagesordnungspunkt Tourismuskonzept nach circa 90 Minuten Beratung aufgerufen. Die AfD, von der dieweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Kritik von Bürgern STAHNSDORF.  Wegen der Eindämmungsverordnung ist es der Gemeinde Stahnsdorf nicht gestattet, das Gemeindezentrum für Publikumsverkehr zu öffnen. Das betrifft auch das Meldewesen. Probeweise wurde deshalb ab demweiterlesen

Ein Kommentar Während in der öffentlichen Meinung oft der Eindruck vorherrscht, dass sich Linke und AfD als extreme politische Gegner sähen, verbindet die beiden Parteien viel mehr, als man aufweiterlesen

Nachbarschaftswiderspruch und Kompromiss-Suche STAHNSDORF.   Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Dennoch hoffen die Anlieger des Dahlienwegs, dass die Politik noch Lösungen für die befürchteten Verkehrsprobleme findet, die durch den Neubauweiterlesen

Friedrich-Naumann-Straße wieder unter Wasser STAHNSDORF.   „Hier wird noch Wasser bei Starkregen stehen, wenn ich tot bin.“, meinte ein Anwohner sarkastisch. Und tatsächlich ist das nicht das erste Starkregenereignis, bei demweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Aufgabenfeld breit gefächert STAHNSDORF.  Der Gemeinde Stahnsdorf ist es relativ zeitnah gelungen, eine Nachfolgerin für die ehemalige Hauptamtsleiterin, Andrea Rennebarth, zu finden. Rennebarth ist mit Gründung des Zweckverbands Bauhof TKSweiterlesen

Bürgermeister reicht Antragsunterlagen ein STAHNSDORF.   Nach einem mehrmonatigen Beratungsprozess in den Gremien, bei der die kostenträchtigste Variante als Ergebnis erzielt worden ist, hat nun der Bürgermeister der Gemeinde, Bernd Albers,weiterlesen

Ein Kommentar STAHNSDORF   „Die Mysteryserie „Souls“ ist eine achtteilige Serie, in der die drei Frauen Allie, Hanna und Linn im Mittelpunkt stehen. Ihr Leben wird für immer auf den Kopfweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Kommunalpolitikerin fühlt sich bedroht REGION.  Die Antifa TKS hat auf ihrer lokalen Facebook-Seite einen Betrag gebracht, der der Stahnsdorfer Gemeindevertreterin Sabine Lieb bedrohlich erscheint und der sachlich nicht richtig ist.weiterlesen

BÄKE Courier informiert

Anfragen noch bis 27.03. STAHNSDORF.   Mit Stand 24. März 2021, 8.00 Uhr, haben sich 463 Bürgerinnen und Bürger an der zweiten Runde der Bürgerbeteiligung zum Integrierten Gemeindeentwicklungskonzept (INSEK) 2035. Damitweiterlesen

Privatinitiative wird belohnt STAHNSDORF.  Das Insektensterben betrifft nicht nur Bienen, sondern auch Schmetterlinge und Käfer. Die Auswirkungen sind auch für die Vogelwelt enorm. Während manche meinen, man müsse hier staatlichweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Helfer für Bundestagswahl benötigt STAHNSDORF.  Pandemiebedingt wird ein hoher Anteil an Briefwählern erwartet – Stahnsdorf richtet daher sieben Briefwahllokale ein. Weitere 14 (Präsenz-)Wahllokale mit Wahlvorständen sind ebenfalls zu besetzen. Dazuweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Zwei dritte Klassen in Quarantäne STAHNSDORF.   Die Grundschule „Heinrich Zille“ ist ab Dienstag, 16. März 2021, wieder geöffnet. Eine entsprechende Elterninformation erging am Nachmittag des 15. März 2021 durch dieweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Bürgermeister reagiert entschlossen STAHNSDORF.    Nachdem die Firma Karpowitz Immobilien Gesellschaft in der Parkallee und in der Potsdamer Allee sogenannte Baumpflegemaßnahmen durchführen hat lassen, gibt es nun Streit wegen zweier Kommentareweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Kritik an der Höhe der Einnahmen STAHNSDORF.  In einer Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage zum Thema Hundesteuer wurde mitgeteilt, dass es in Stahnsdorf 1206 Hunde gibt, für die Steuernweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Gib hier deine Überschrift ein Befragung im März STAHNSDORF.   Das Gemeindeentwicklungskonzept (INSEK) 2035 für die Gemeinde Stahnsdorf biegt mit dem Start der zweiten Bürgerbeteiligung in die Zielgerade ein. Planmäßiger Startweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Standort steht nicht fest STAHNSDORF.  Im gestrigen Sozialausschuss war ein gemeinsames Frauenhaus für TKS Thema. Der Zuspruch war groß. Allerdings gäbe es bestimmte Anforderungen, erläuterte  die stellvertretende Bürgermeisterin, Anja Knoppke.weiterlesen

Ein Kommentar Eine Verwaltung ist entweder bürokratisch oder dilettantisch!  So der Soziologe Max Weber. Das hört sich griffig an. Und ist doch falsch. Um einmal eine Vorstellung von der Verwaltungweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ingrid Scharf fordert Hilfe von der Verwaltung STAHNSDORF.   Das Mitglied des Seniorenbeirats Stahnsdorf, Ingrid  Scharf (CDU), fordert die Stahnsdorfer Verwaltung auf, einen Shuttleservice für Senioren einzurichten, die geimpft werden wollen.weiterlesen

Bürgermeister beauftragt zu verhandeln STAHNSDORF.   In der Gemeindesitzung vom letzten Dienstag war das Thema Waldschänke auf der Tagesordnung. Unternehmer wollen aus dem Gebäude eine Art Marktplatz machen. Vorgesehen sind unterweiterlesen