Ein Kommentar Innerhalb der nächsten 90 Tage muss die Wahl zum Landesparlament (Abgeordnetenhaus) und den Bezirksverordnetenversammlungen wiederholt werden. Dies ist erforderlich, weil die Abstimmung vor einem Jahr weder frei nochweiterlesen

Ein Kommentar Die Autobahnblockierer haben vor zwei Tagen wieder zugeschlagen. Auch in unserer Region. So war nach Angaben des Tagesspiegels auch der Abzweig Steglitz der Stadtautobahn von Klimaklebern betroffen. Dasweiterlesen

Ein Kommentar BRANDENBURG.  Wir sind ja alle gegen den schlimmen Rassismus. Und wie! Aber das genügt natürlich nicht. Unbedingt erforderlich ist auch ein Zeichen. Am besten für Toleranz und Vielfalt.weiterlesen

Ein Kommentar Das ehemalige NH-Hotel in Kleinmachnow wird also keine Flüchtlingsunterkunft. Nach ungefähr vier Monaten Vorlauf hat man festgestellt, dass die Brandschutzauflagen nicht erfüllt werden können. Da man das Gebäudeweiterlesen

Ein Kommentar 2,5 Milliarden Euro werden dafür ausgegeben, dass man drei Monate lang den öffentlichen Nah- und den Regioverkehr nutzen kann. Denn für 9 Euro können die Verkehrsbetriebe nicht liefern.weiterlesen

Ein Kommentar Ab Mai haben Sie die Wahl. Sie können entscheiden, welche Filme in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf im Sommer gezeigt werden. Es gibt darunter so ein paar Hits wieweiterlesen

Ein Kommentar Während in der Ukraine sich der russische Aggressor austobt, pflegt man in Deutschland weiterhin den Salonpazifismus. So auch in Stahnsdorf. Die Grünen/Linken bringen demnächst eine Beschlussvorlage ein, inweiterlesen

Ein Kommentar Seit Wochen liest man in regelmäßigen Abständen in der MAZ über den Bürgermeister Albers. Zu Worte kommen allerdings nur die Bürgermeister der Gemeinde Kleinmachnow und der Stadt Teltow,weiterlesen

Ein Kommentar Als ehemaliger West-Berliner habe ich mich immer ein wenig gewundert. Im freien Teil Berlins hatte man eine Heidenangst vor den Sowjets. Wir lernten, dass Stalin und seine Schergenweiterlesen

Ein Kommentar Der Kandidat der SPD, Marko Köhler, sollte bei einer guten Wahlbeteiligung am kommenden Sonntag die Stichwahl gewinnen. Immerhin hat er im ersten Wahlgang über 37 Prozent bekommen. Eineweiterlesen

Eine Replik Vor kurzem kam ein Kommentar von mir zum Thema TKS und Bürgermeister Bernd Albers. Olaf Binek, Gemeindevertreter in Stahnsdorf, ist anderer Meinung. Hier erhält er die Möglichkeit, seineweiterlesen

Ein Kommentar Es wurde jüngst behauptet, die Zusammenarbeit zwischen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf wäre gestört. Als Störenfried wird der Bürgermeister der Gemeinde Stahnsdorf identifiziert. Worin läge seine Schuld? Bei demweiterlesen

Ein Kommentar Während im ersten Lockdown die Gaststätten und Kneipen geschlossen werden mussten, dürfen sie jetzt trotz hoher Inzidenzen geöffnet bleiben. Das hört sich erst mal gut an. Weil aberweiterlesen

Ein Kommentar Die Medien lieben Weltuntergangsszenarien. Es ist im Grunde ihr Geschäftsmodell. Denn Gefahr und Angst verkaufen sich gut. Dass es Gefährdungen gibt, auch durch Corona, wer möchte das bestreiten.weiterlesen

Ein Kommentar In Zehlendorf in der Idsteinerstraße wurde am 15.Mai 2021 ein junger Mann erstochen. Er hatte keine Chance. Denn er traf auf einen Mehrfachtäter, der es darauf abgesehen hatte,weiterlesen

Kommentar Eine lahme Ente ist ein Politiker, dessen Zeit abgelaufen ist. Wolfgang Blasig, viele Jahre Landrat in Potsdam-Mittelmark, ist so eine lahme Ente. Warum? Im Kreistag sollte ein neuer Beisitzerweiterlesen

Ein Kommentar So mancher denkt sich: Was juckt mich die große Politik? Da sollte man vorsichtig sein. So plant die Ampel-Koalition die Windkraftanlagen in Deutschland zu verdoppeln. Da könnte esweiterlesen

Ein Kommentar POTSDAM-MITTELMARK.   Die SPD hat ihren Kandidaten, Marko Köhler, letzte Woche gewählt. Heute wird voraussichtlich Hans-Peter Goetz (FDP) in Kleinmachnow nominiert. Und morgen soll in Werder Christian Große (CDU)weiterlesen

Ein Kommentar Dem Vernehmen möchte man in der Gemeinde Kleinmachnow flächendeckend Tempo 30 einführen. Davon wären dann auch die Magistralen betroffen. Der ADAC ist da eher skeptisch. Wörtlich heißt esweiterlesen

Erneuerung durch Opposition Die Union ist nach der Wahlniederlage im September in Aufruhr. Zwischen Selbstbefragung und Aufbruch, zwischen Merkelismus und konservativen Phantomschmerz, zwischen Programmatik und Pragmatismus sucht die Partei nunweiterlesen

Ein Kommentar Die Gemeinde Stahnsdorf hat zurzeit viele Aufgaben zu stemmen. Feuerwehr-, Schul- und Kitaneubauten. Das kostet. Und dann noch die ganzen Baupreiserhöhungen! Kein Wunder, dass nun das Geld knappweiterlesen

Ein Kommentar In TKS liegen nun die Listen zum Volksbegehren „Sandpisten“ aus. Auf denen steht: „Der Landtag wird aufgefordert, die gemeindlichen Erschließungsbeiträge für sogenannte „Sandpisten“ abzuschaffen, d. h. für Erschließungsanlagenweiterlesen

Ein Kommentar Der Enkeltrick geht so: Man betrügt alte Leute um ihr Geld, indem man ihnen vormacht, man wäre ein Enkel in Not. Das funktioniert. Die Grünen fordern jetzt Kinderweiterlesen

Ein Kommentar Nach dem verheerenden Regen in West-Deutschland heißt es nun, man müsse jetzt schnell gegen den Klimawandel tun. Das sind die üblichen politischen Reflexe. Wir sollten aber ehrlich sein:weiterlesen

Ein Kommentar Die CDU Stahnsdorf hat die Kommunalaufsicht angeschrieben. Sie meint, der Beschluss der Gemeindevertretung, die Waldschänke zu verpachten, müsse aufgehoben werden. Erstens wird behauptet, man verzichtete widerrechtlich auf Pacht.weiterlesen

Ein Kommentar In der gestrigen Sitzung der Gemeindevertretung Stahnsdorf, an der ich teilgenommen habe, ist mir wieder aufgefallen, dass die Beschlussvorlagen, die eingebracht worden sind, sich irgendwie in ihrer Zielstellungweiterlesen

Ein Kommentar Der Stahnsdorfer Hof ist unbestritten ein Standort, der besondere Aufmerksamkeit verdient. Er liegt im Eingangsbereich von Stahnsdorf und prägt das Ortsbild erheblich. Zurzeit eher negativ. Seit 40 Jahrenweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar In Güterfelde gibt es Ärger. Autos parken dort im Landschaftsschutzgebiet in der Nähe des Güterfelder Haussees Höhe Potsdamer Straße. Leider auch nicht immer ganz ordnungsgemäß. Die Fläche gehörtweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar „Gott kann die Geschichte nicht ändern, das können nur Historiker.“ Dieses Zitat von Samuel Butler soll wohl bedeuten, dass Geschichte immer wieder neu interpretiert und gesehen wird. Undweiterlesen

Ein Kommentar Während in der öffentlichen Meinung oft der Eindruck vorherrscht, dass sich Linke und AfD als extreme politische Gegner sähen, verbindet die beiden Parteien viel mehr, als man aufweiterlesen

Ein Kommentar STAHNSDORF   „Die Mysteryserie „Souls“ ist eine achtteilige Serie, in der die drei Frauen Allie, Hanna und Linn im Mittelpunkt stehen. Ihr Leben wird für immer auf den Kopfweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar Was bedeutet die Buchstabenkombination in der Überschrift? Es geht um lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intergeschlechtliche, asexuelle, queere Menschen. Das Sternchen am Schluss steht für weitere Minderheiten. Wasweiterlesen

Ein Kommentar Manches ist zu schäbig, um wahr zu sein. Dazu gehört die jüngst gestellte Forderung der SPD-Fraktion Steglitz-Zehlendorf, das Ehrengrab des letzten Reichskanzlers der Weimarer Republik Kurt von Schleicherweiterlesen

Ein Kommentar Eine Verwaltung ist entweder bürokratisch oder dilettantisch!  So der Soziologe Max Weber. Das hört sich griffig an. Und ist doch falsch. Um einmal eine Vorstellung von der Verwaltungweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar Die SPD in Steglitz-Zehlendorf fordert virtuelle BVV-Sitzungen. Dies kann sie auch gut begründen. Immerhin sind solche Formen des Beisammenseins in Corona-Zeiten weniger gefährlich als Präsenssitzungen. Allerdings scheint esweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar Es wird schlimmer, bevor es besser wird. Das ist ein Satz, mit dem man nur gewinnen kann. So jedenfalls der Autor Rolf Dobelli. Denn wenn es schlimmer kommt,weiterlesen

Ein Kommentar Nachdem vor vielen Jahren die letzten Mieter die Pardemann-Villa verlassen hatten – damals war sie schon in einem schlimmen Zustand – gab es viele Ideen für eine Nutzung:weiterlesen

Ein Kommentar zu einer besonderen Wahl Der Stahnsdorfer SPD Ortsverband war einer der ersten Unterstützer von Olaf Scholz als Direktkandidat für die SPD in der Region. Wenig überraschend freut sichweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar Seit 30 Jahren sind die beiden deutschen Staaten vereint. Die Begeisterung der ersten Tage war nach 1990 schnell einer gewissen Nüchternheit gewichen. Manchmal gab es sogar mehr alsweiterlesen

RANDBEMERKUNG. Heute vor 59 Jahren wurde die Berliner Mauer errichtet, die auch Teltow, Kleinmachnow und sogar Stahndorf am Albrechts Teerofen von West-Berlin trennte. Am Anfang noch löchrig, war sie baldweiterlesen

BÄKE Courier informiert

RANDBEMERKUNG.  Was ist ein Gleichnis? Das ist eine Geschichte, mit der man einen abstrakten Sachverhalt deutlich macht. So ein Gleichnis könnte auch die Geschichte vom Fahrradweg  Sputendorf- Ludwigsfelde sein. Dieweiterlesen

BÄKE Courier informiert

Ein Kommentar zur Lage des Flüchtlingsheims in Stahnsdorf  STAHNSDORF. Die Landtagsabgeordnete der Linken, Marlen Block, meint, dass die Unterbringung der Flüchtlinge in Stahnsdorf desaströs sei. Sie bringe nicht nur massiveweiterlesen